Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.10.2018, 11:36

Testspiele gegen Niederlande und Schweiz stehen an

Bundesliga-Power: Schönweitz nominiert U-20-Kader

Im Oktober stehen für die deutsche U 20 im Nordwesten der Republik zwei Testspiele an: Die von Coach Meikel Schönweitz trainierte Junioren-Nationalmannschaft gastiert hierfür in Meppen respektive Emden. Für die Duelle mit den Niederlanden und der Schweiz nominierte Schönweitz nun seinen 23 Mann starken Kader - mit geballter Bundesliga-Erfahrung.

Deutsche U-20-Nationalmannschaft
Die nächsten Duelle stehen an: Die deutsche U-20-Nationalmannschaft testet gegen die Niederlande und die Schweiz.
© imagoZoomansicht

"Wir freuen uns sehr auf die beiden bevorstehenden Länderspiele gegen die Niederlande und die Schweiz, zumal wir vor heimischer Kulisse antreten werden", wird der DFB-Trainer auf der Verbands-Website zitiert. Am 12. Oktober (17.30 Uhr) steigt in der Hänsch Arena in Meppen der ewig junge Klassiker gegen die Elftal, vier Tage später duelliert sich die deutsche U 20 im Emdener Ostfrieslandstadion mit den Eidgenossen aus der Schweiz (16 Uhr).

Unter den 23 nominierten Akteuren befinden sich elf Spieler, die bereits Bundesliga-Luft schnuppern durften. Mit Ridle Baku (1. FSV Mainz 05), Palko Dardai (Hertha BSC), Johannes Eggestein (SV Werder Bremen), Felix Götze (FC Augsburg), Linton Maina und Florent Muslija (beide Hannover 96) wurde gar ein halbes Dutzend an aktuellen Bundesliga-Spielern berufen.

"Für die Spieler ist die U-20-Nationalmannschaft eine ideale Plattform, um den nächsten Schritt zu machen", erklärt Schönweitz. "Viele Akteure gehören zum festen Bestandteil der Erst- und Zweitliga-Mannschaften, einige kommen aber momentan nur bedingt zum Einsatz, andere laufen dagegen regelmäßig in der U 23 des Vereins auf - die Heterogenität ist vergleichsweise groß."

Dementsprechend will der Trainer die "vielen ansprechenden Ansätze", die er bereits beim 3:2-Sieg über Tschechien im September gesehen hat, bestätigt wissen. Schließlich eine "alle das gemeinsame Ziel, sich dauerhaft in den Profimannschaften durchzusetzen und auf DFB-Ebene für nächsthöhere Aufgaben zu empfehlen". Sicher ist sich der 38-Jährige, dass seine Spieler "richtig viel Potenzial" haben, "weshalb sie auch bei uns eine wichtige Rolle spielen".


Der deutsche U-20-Kader im Überblick:

Tor
Jan-Christoph Bartels (1. FC Köln), Finn Dahmen (1. FSV Mainz 05), Markus Schubert (Dynamo Dresden)
Abwehr
Alfons Amade (TSG Hoffenheim), Tom Baack (VfL Bochum), Florian Baak (Hertha BSC), Jan-Niklas Beste (SV Werder Bremen), Felix Götze (FC Augsburg), Gian-Luca Itter (VfL Wolfsburg), Nico Schlotterbeck (SC Freiburg)
Mittelfeld/Sturm
Ridle Baku (1. FSV Mainz 05), Palko Dardai (Hertha BSC), Niklas Dorsch (1. FC Heidenheim), Johannes Eggestein (SV Werder Bremen), Adrian Fein (Jahn Regensburg), Robin Hack (TSG Hoffenheim), Davide-Jerome Itter (VfL Wolfsburg), Linton Maina (Hannover 96), Florent Muslija (Hannover 96), Salih Özcan (1. FC Köln), Meritan Shabani (FC Bayern München), Paul Will (FC Bayern München), Manuel Wintzheimer (Hamburger SV)

kög

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schönweitz

Vorname:Meikel
Nachname:Schönweitz
Nation: Deutschland
Verein:Deutschland

Vereinsdaten

Teamname:Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine