Ex-Nationalspieler übernimmt strategische Aufgaben

Sammer steigt beim Startup "Gokixx" ein

Junioren - 27.08. 12:45

Der frühere Nationalspieler und DFB-Sportdirektor Matthias Sammer ist mit Beginn der neuen Bundesliga-Saison als Head of Sports Strategy für das Kölner Fußball-Startup "Gokixx" tätig.

Fußball-Experte und Ex-Nationalspieler: Matthias Sammer. © imago

Das Kölner Unternehmen Gokixx ist eine digitale Plattform für die besten Nachwuchsfußballer Deutschlands, begleitet junge Spieler mit verschiedenen Angeboten und Coaching auf dem Weg zum Profi. Mehr als die Hälfte aller Junioren-Spieler der Profi-Vereine sind registriert, darunter mehr als die Hälfte aller U-Nationalspieler. Das Unternehmen hilft Spielern beispielsweise auch bei der Auswahl von kommerziellen Vertragspartnern wie Spielerberatern oder Sportartikelherstellern und beim Einstieg in alternative Berufe.

Sammer, der als DFB-Sportdirektor (2006-2012) unter anderem auch für den Nachwuchsbereich verantwortlich zeichnete, zeigt sich von diesem "zeitgemäßen Ansatz zur Talentförderung begeistert" und möchte fortan mit seiner langjährigen Erfahrung bei der Weiterentwicklung des Portals mithelfen. "Das Engagement von Matthias Sammer ist ein entscheidender Schritt für Gokixx", sagte Firmengründer Dr. Stefan Göke über die Zusammenarbeit mit dem hinzugewonnenen Experten.

aho

weitere News und Hintergründe