Erstes Testspiel zwischen Deutschland und Frankreich

Yeboahs Doppelpack reicht U 18 nicht zum Sieg

Junioren - 23.03. 19:51

Für die deutsche U 18 stand am Freitag das erste von zwei Tespielen binnen vier Tagen gegen Frankreich auf dem Programm. In Eilenburg (Sachsen) gab es für das Team von Gudio Streichsbier am Ende ein Remis - Yeboahs Doppelpack reichte nicht zum Sieg.

John Yeboah (Mitte) traf doppelt für die deutsche U 18. © imago

"Die beiden Länderspiele gegen Frankreich sind - auch im Juniorenbereich - absolute Gradmesser, uns erwartet ein starker Gegner mit guten Einzelspielern", sagte Streichsbier vor der Begegnung. Und der Gegner erwies sich auch als harte Nuss.

Yeboah doppelt zur Stelle

Es entwickelte sich eine kurzweilige erste Hälfte, in der die Franzosen bereits nach 16 Minuten in Führung gingen: Adli setzte zum Solo an und legte ab auf Ndilu, der schob die Kugel überlegt ins linke Eck. Aber die deutsche Auswahl hatte die passende Antwort parat, nach einem Seitenwechsel von Abouchabaka verschätzte sich der Keeper der Franzosen und Yeboah schob das Leder ins leere Tor (21). Der Youngster vom VfL Wolfsburg legte sogar noch einen Treffer nach: Ngankams Schuss wurde vom Keeper abgewehrt, Yeboah stand goldrichtig und schob ein (36.).

Tchouameni markiert den Ausgleich

Nach der Pause kam Frankreich besser aus der Kabine: In der 51. Minute schob Tchouameni den Ball ins linke untere Eck und stellte den Ausgleich her. Die DFB-Junioren waren anschließend um eine Antwort bemüht, schafften es allerdings nicht, erneut in Führung zu gehen. Da auch Frankreich zu keinem weiteren Treffer kam, endete der erste Test dieser beiden Teams 2:2.

Das nächste Testspiel für die deutsche U 18 steht am 26. März in Markranstädt (Landkreis Leipzig, 14 Uhr) an, Gegner ist wieder Frankreich.

mst