Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.08.2017, 00:20

22 Spieler für die U-20-Länderspiele

Kramer nominiert Götze, Geiger und Co.

Die Bundesliga macht am kommenden Wochenende eine Pause für die Nationalmannschaften. Doch nicht nur das A-Team von Joachim Löw wird dann im Einsatz sein, sondern auch die Nachwuchskräfte der DFB-Junioren. In der U-20 vertraut Coach Frank Kramer auch auf einige aufstrebende Akteure.

Dennis Geiger (li.) und Felix Götze (re.)
Zwei, die schon gegen die ganz Großen randurften, führen das U-20-Gespann an: Dennis Geiger (li.) und Felix Götze (re.).
© Picture Alliance / imagoZoomansicht

Der prominenteste Name im Aufgebot ist mit Sicherheit Felix Götze, der vom FC Bayern im Frühling erst mit einem Profivertrag ausgestattet worden war und in der Sommervorbereitung einige Testspielminuten unter Carlo Ancelotti sammelte.

Neben dem Bruder des Dortmunders Mario finden sich weitere Erstliga-Profis im Aufgebot, darunter Hoffenheims Dennis Geiger, der erst vor einer Woche seine Liga-Premiere (1:0 gegen Bremen) feierte und wenige Tage später sogar an der Anfield Road beim FC Liverpool (2:4) von Beginn an auf dem Rasen stand.

Auch Herthas Jordan Torunarigha sowie der Dortmunder Felix Passlack kamen am vergangenen Bundesliga-Wochenende zum Einsatz und finden sich in Kramers Top-22 wieder.

"Wir haben den Kader nach enger Absprache mit U-21-Trainer Stefan Kuntz etwas breiter aufgestellt", wird Kramer auf DFB.de zitiert: "Die Erfahrungen auf internationaler Bühne gegen Top-Gegner sind sehr wichtig für die Weiterentwicklung der Spieler. Sie sollen und werden ihnen helfen, den nächsten Schritt in ihrer Karriere zu machen."

Ehe es für die Kramer-Elf am 4. September (18 Uhr) in Prag gegen die tschechische U 20 ernst wird, testet sie am Donnerstag (18.30 Uhr) beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth in dessen Stadion, was speziell für den Fürther David Raum eine tolle Sache sein dürfte.


Das Aufgebot im Überblick

Torwart: Constantin Frommann (SC Freiburg), Eike Bansen (Borussia Dortmund), Markus Schubert (Dynamo Dresden)
Abwehr: Dominik Franke (VfL Wolfsburg), Anderson Lucoqui (Fortuna Düsseldorf), Maxime Awoudja (FC Bayern München), Felix Götze (FC Bayern München), Jordan Torunarigha (Hertha BSC), Gökhan Gül (Fortuna Düsseldorf), Felix Passlack (Borussia Dortmund), Patrick Kammerbauer (1. FC Nürnberg)
Mittelfeld und Sturm: Eduard Löwen (1. FC Nürnberg), Dennis Geiger (1899 Hoffenheim), Görkem Saglam (VfL Bochum), Bote Baku (1. FSV Mainz 05), Salih Özcan (1. FC Köln), David Raum (SpVgg Greuther Fürth), Philipp Ochs (TSG 1899 Hoffenheim), Robin Hack (TSG 1899 Hoffenheim), Florent Muslija (Karlsruher SC), Etienne Amenyido (VVV Venlo), Tobias Warschewski (Preußen Münster)

ssc

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun