Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
07.02.2016, 23:59

Nach Pausenrückstand: 2:2 gegen England

Dadashov sorgt fürs späte Glück

Die deutsche U-17-Nationalmannschaft hat beim Algarve Cup in Portugal große Moral bewiesen, in letzter Sekunde eine Niederlage abgewendet und verteidigte damit die Tabellenführung. Gegen England lag die deutsche Mannschaft zur Pause mit 0:2 zurück, erkämpfte sich am Ende aber ein 2:2 - und das dank eines Treffers in der Nachspielzeit.

Renat Dadashov
Retter in der Not: Renat Dadashov (RB Leipzig).
© imagoZoomansicht

Das Team von DFB-Trainer Meikel Schönweitz war vom Anpfiff weg die bestimmende Mannschaft, zeigte sich aber auch als ziemlich konteranfällig. Zweimal brachen die Engländer durch, zweimal schloss George Hirst (16., 23.) ab - 2:0. "Wir haben uns das Leben durch zwei vermeidbare Kontertore selbst schwer gemacht", sagte Schönweitz bei DFB.de, lobte aber zugleich die Einstellung seiner Elf: "Der Spielverlauf war eine Bestätigung für die Moral der Mannschaft."

Insgesamt war der Coach nicht unzufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge. "Wir haben 80 Minuten dominiert, haben uns zahlreiche Torchancen herausgespielt", erklärte Schönweitz: "In der Schlussphase haben wir uns mit zwei Toren für unsere harte Arbeit belohnt. Der Ausgleich mit dem Schlusspfiff fühlt sich wie ein Sieg an." Die Tore für die DFB-Junioren markierten Florian Baak (73.) und Top-Torjäger Renat Dadashov (80.+5).

In der Tabelle blieb Deutschland nach dem 1:0-Sieg gegen die Niederlande und dem Remis gegen England mit nunmehr vier Punkten Spitzenreiter. Dahinter folgen die Three Lions und Gastgeber Portugal mit jeweils zwei Punkten. Letzter ist "Jong Oranje", das nur einen Punkt auf der Habenseite hat. Am Dienstag geht es für die DFB-Auswahl nun also gegen Portugal um den Gruppensieg - Anpfiff ist um 16 Uhr.

Der Algarve Cup ist und bleibt aber nur die Generalprobe für die bevorstehende Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 in Aserbaidschan. Im März geht es gegen die Slowakei, die Niederlande und Bulgarien um das heiß ersehnte EM-Ticket.

drm

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun