Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
13.01.2016, 17:15

Mittelfeldtalent war auch international umworben

St. Paulis Schreck spielt ab Sommer für Bayer

Zweitligist FC St. Pauli hat zuletzt etliche Youngster an den Profikader herangeführt. Zu Zweitligaehren kamen bereits Kyoung-Rok Choi und Jerome Maurice Litka, Keeper Svend Brodersen, Mittelfeldspieler Dennis Rosin und Angreifer Nico Empen sind auf dem Sprung. Als größtes Talent bei den Kiez-Kickern galt aber der erst 16-jährige Sam Schreck, der bereits bei der Lizenzmannschaft mittrainieren durfte. Den Sprung zum Profi will der Mittelfeldspieler aber bei Bayer Leverkusen schaffen.

Sam Schreck
St. Paulis Mittelfeldtalent Sam Schreck spielt ab Sommer für den Nachwuchs von Bayer Leverkusen.
© Getty ImagesZoomansicht

Schreck zieht als Zehner bei der U 17 St. Paulis die Fäden, Trainer Joachim Philipkowski hält große Stücke auf das Mittelfeldtalent. Dank seiner Fähigkeiten schaffte Schreck den Sprung in die deutschen Juniorenauswahlmannschaften, in dieser Saison avancierte er bei der U-17-Nationalelf zur Stammkraft.

Seine Leistungen blieben allerdings auch den Spähern anderer Vereine nicht verborgen. Aus heimischen Gefilden sollen sich unter anderem Nachbar Hamburger SV, Schalke 04, Borussia Dortmund oder der VfL Wolfsburg nach dem Youngster erkundigt haben. Und beim "Development Tournament" im letzten Frühjahr in Portugal wurden dann internationale Topklubs auf Schreck aufmerksam, der FC Chelsea, Real Madrid und Inter Mailand ihre Fühler ausgestreckt haben.

Angesichts der namhaften Werber deutete sich ein Abgang Schrecks an. Besonders, da sein Vertrag im anstehenden Sommer auslaufen wird. Und so ist es nun auch gekommen. Allerdings machte nicht einer der genannten Vereine das Rennen, sondern Bayer Leverkusen. Wie der Werksklub auf seiner Website mitteilte, erhielt Schreck einen langfristigen Vertrag und soll "unterm Bayer-Kreuz behutsam aufgebaut und an die Lizenzmannschaft herangeführt werden".

Schreck kam im bisherigen Saisonverlauf für die B-Junioren des FC St. Pauli in der Bundesliga Nord/Nordost auf 13 Spiele, in denen ihm vier Tore gelangen. Momentan ist er noch bis zum 15. Januar mit der deutschen U-17-Auswahl auf einem Lehrgang im spanischen La Manga.

jer

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live