Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

01.04.2013, 20:46

U19 Champions Trophy: BVB erringt Platz drei

Gladbach scheitert im Finale an Japan

Bei der U19 Champions Trophy fielen am Montag sämtliche Entscheidungen. Im "kleinen Finale" leistete der BVB-Nachwuchs Wiedergutmachung und setzte sich gegen die PSV Eindhoven durch. Das Endspiel verloren die Gladbacher von Trainer Horst Steffen gegen die Hochschulauswahl Japans. Weder Mönchengladbach noch ein japanisches Team hatten sich in der 50-jährigen Turniergeschichte bisher durchsetzen können.

- Anzeige -
Joy-Slayd Mickels
Traf im Halbfinale für Gladbach: Joy-Slayd Mickels.
© imago Zoomansicht

In Düsseldorf standen sich am Montag Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund in der Vorschlussrunde gegenüber - mit dem besseren Ende für die Elf vom Niederrhein. Im "kleinen Finale" leistete der BVB-Nachwuchs Wiedergutmachung und setzte sich gegen die PSV Eindhoven durch. Die Westfalen, bei denen neben Winter-Neuzugang Marian Sarr auch der lange verletzte Marvin Ducksch (Mittelfußbruch) dabei war, verpassten somit nach 2010 den erneuten Einzug ins Endspiel. Im "kleinen Finale" leistete der BVB-Nachwuchs Wiedergutmachung und setzte sich gegen die PSV Eindhoven durch. Das Tor des Tages gelang dabei dem kroatischen Junioren-Nationalspieler Domagoj Drozdek (43.).

Am Vormittag standen die Halbfinalspiele an. Im Duell der beiden Borussias setzte sich Mönchengladbach dank eines Doppelschlags in Durchgang eins durch. Guier (11.) und Joy-Slayd Mickels (16.) trafen für das Steffen-Team, ein Gegentor zum 2:1 durch Nothnagel (39.) brachte nicht mehr die Wende.

Spiele & Ergebnisse auf FD21.de

Das zweite Finalticket zog die Hochschulauswahl Japans. Gegen Eindhoven entschied ein Foulelfmeter in einer chancenarmen Partie über Sieg und Niederlage. Tamura verwandelte in der 32. Minute vom Punkt aus sicher, führte sein Team damit ins Endspiel und verhinderte damit die dritte Finalteilnahme der PSV nacheinander.

Japan entscheidet das Finale mit 2:1 für sich - FCB Fünfter

Jubel pur: Japan holte sich erstmals die Champions Trophy.
Jubel pur: Japan holte sich erstmals die Champions Trophy.
© imago Zoomansicht

Und das Team aus Nippon war es letztlich auch, das sich den Turniersieg sicherte. Die Japaner setzten sich gegen Borussia Mönchengladbach mit 2:1 (0:1) durch und nahmen den Charly-Meyer-Gedächtnispokal mit nach Hause. Im Endspiel hatten die Jungfohlen dank Ritter, der mit vier Treffern Torschützenkönig wurde, aus kurzer Distanz (20.) zunächst die Nase vorne. Doch Japan schaffte dank der Treffer von Sento und Yonehara noch die Wende. Seit genau 30 Jahren nehmen die Asiaten an der U19 Champions Trophy teil, mehr als eine Finalteilnahme 1997 war bisher aber nie herausgesprungen.

Platz fünf wurde zwischen Fortuna Düsseldorf und dem FC Bayern, ausgespielt. Die Bayern feierten dabei einen durchaus glücklichen 1:0-Sieg dank eines frühen Treffers von Simon Seferimgs (3.). Der Titelverteidiger drückte danach zwar auf den Ausgleich, konnte sich schlussendlich vor dem Tor aber doch nicht behaupten und beendete das Turnier daher auf dem sechsten Platz.

01.04.13
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
24.11. 22:00 - -:- (0:0)
 
25.11. 00:15 - -:- (-:-)
 
25.11. 01:30 - -:- (-:-)
 
25.11. 10:00 - -:- (-:-)
 
25.11. 11:30 - -:- (-:-)
 
25.11. 12:00 - -:- (-:-)
 
25.11. 13:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
25.11. 13:30 - -:- (-:-)
 
- Anzeige -

- Anzeige -