Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

12.01.2013, 20:37

24. Internationales U-17-Turnier in Gaildorf

Geißböcke jubeln im Finale

Der 1. FC Köln ist der Sieger des 24. Jugend Eurocups in Gaildorf. Die jungen Geißböcke setzten sich im Finale gegen Dinamo Zagreb mit 3:1 durch und gewannen damit das international hochbesetzte U-17-Turnier.

Große Unterhaltung in der Halle

Spielszene in Gaildorf
Volle Tribünen und tolle Spiele beim Jugend Eurocup in Gaildorf.
© VeranstalterZoomansicht

"Unser primäres Ziel ist es Mannschaften nach Gaildorf zu holen, die das Spiel in der Halle gewöhnt sind und den Zuschauen, nicht nur durch den Vereinsnamen, sondern besonders durch trickreichen, technisch hochwertigen Fußball, ein Spektakel der Extraklasse bieten", hatte Thorsten Bichler, der Vorstand Sport und Marketing, vor dem Turnier erklärt. Und das gelang den Veranstaltern auch bei der 24. Auflage des Turniers.

Bereits in der Vorrunde dominierte der spätere Sieger Köln: Vier Punkte Vorsprung auf die Verfolger Göteborg und Bayern München sicherten sich die Domstädter in fünf Partien, bildeten mit 13 Treffern den stärksten Sturm und kassierten nur drei Gegentore. Noch angriffsstärker zeigte sich der spätere Final-Gegner Dinamo Zagreb, der mit 16 Toren ebenfalls als Gruppensieger vor Schalke 04 in die Endrunde einzog.

Köln und Zagreb ebnen sich den Weg

Ergebnisse & Tabellen auf FD21.de

Im Viertelfinale machten es beide Teams dann allerdings spannend: Gegen Hertha BSC setzten sich die Kölner erst im Neunmeterschießen mit 7:5 durch, Zagreb siegte gegen den HSV knapp mit 3:2. Außerdem sicherten sich Schalke (2:0 gegen Bayern München) und Göteborg (2:1 gegen Bröndby IF) die Runde der besten Vier.

Das Finalticket buchte der 1. FC Köln mit einem 3:2 gegen Schalke 04 - Zagreb siegte da schon deutlicher: 4:0 hieß es am Ende im Duell gegen IFK Göteborg. Die Göteborger mussten nach der deutlichen Halbfinalniederlage im Spiel um Platz drei gleich die nächste Klatsche hinnehmen: Gleich mit 6:0 gewannen die Schalker, die es damit auf das Treppchen schafften. So torreich endete das Finale nicht: Köln sicherte sich mit einem knappen 3:1-Erfolg über Zagreb den Turniersieg.

- Anzeige -

Große Fußstapfen für junge Talente

Auch in diesem Jahr waren in Gaildorf wieder zahlreiche große Talente zu beobachten. Von einigen wird man mit Sicherheit in Zukunft noch hören, schließlich machten in den vergangenen Jahren beim Eurocup schon heutige Topspieler wie Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm, David Alaba (zum damaligen Zeitpunkt mit FK Austria Wien), Mats Hummels, Sami Khedira, Nuri Sahin, Kevin Kuranyi, Glen Johnson (FC Liverpool) oder auch Aiden McGeady (Celtic Glasgow und Spartak Moskau) auf sich aufmerksam.

12.01.13
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

- Anzeige -

- Anzeige -