Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

07.01.2013, 13:18

Internationales U-14-Turnier

KSC-Junioren bezwingen aus neun Metern den VfB Stuttgart

Vor rund 550 Zuschauer haben sich die U-14-Junioren des Karlsruher SC am Sonntag den Sieg beim 3. Internationalen Hallenfußballturnier der SG Graben-Neudorf gesichert. Schon im Halbfinale war der deutsche Profinachwuchs unter sich.

Siegerehrung beim Plana-Cup
Siegerehrung beim 3. Plana-Cup: VfB Stuttgart, Karlsruher SC und Hamburger SV (v. li.).
© Veranstalter

In einer spannenden Gruppe 1 scheiterte der FC Schalke 04. Den Knappen reichte ein guter Start mit zwei Siegen und 5:0 Toren nicht, danach gelang kein weiterer Sieg mehr - das frühe Aus. Das kam auch für Titelverteidiger Sturm Graz, die Österreicher scheiterten mit neun Punkten knapp am Halbfinaleinzug. Durchsetzen konnten sich der Karlsruher SC (11 Punkte) und der 1. FC Kaiserslautern als Gruppenzweiter (10 Punkte).

- Anzeige -

Gruppe 2 wurde klar vom VfB Stuttgart dominiert, die Schwaben gewannen alle fünf Partien. Den zweiten Platz sicherte sich der Hamburger SV, der den punktgleichen FC Thun aus der Schweiz auf den - in diesem Fall undankbaren - dritten Platz verwies.

Im ersten Halbfinale wurde es dann richtig spannend. Zwischen dem Karlsruher SC und dem Hamburger SV musste das Neunmeterschießen entscheiden. Der KSC-Nachwuchs setzte sich knapp mit 6:5 durch, nachdem es nach der regulären Spielzeit 1:1 gestanden hatte. Das zweite Finalticket holte sich der VfB Stuttgart trotz eines zwischenzeitlichen 0:1-Rückstandes gegen den 1. FC Kaiserslautern. Am Ende durfte der VfB einen 3:1-Sieg bejubeln. Der FCK-Nachwuchs musste wenig später im kleinen Finale einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Den dritten Rang sicherte sich der Hamburger SV durch ein 1:0.

Ergebnisse & Tabellen auf FD21.de

Hochspannung brachte das Endspiel um den Plana-Cup. Weder der VfB Stuttgart noch der Karlsruher SC konnte einen Treffer erzielen. Torlos ging es daher ins Neunmeterschießen. Mit 3:2 hatte der KSC am Ende die Nase vorne. Nach Sturm Graz und dem VfB Stuttgart gab es also bei der dritten Ausspielung des Plana-Cups schon den dritten Sieger.

Bei den Ehrungen für die Einzelspieler räumte der VfB Stuttgart ab. Als bester Torhüter wurde Stuttgarts Dominik Koch ausgezeichnet, bester Torjäger war sein Teamkollege Sinan Birinci. Zum besten Spieler des Turniers wurde Torben Müsel vom 1. FC Kaiserslautern gewählt.

07.01.13
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

- Anzeige -

- Anzeige -