Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

14.11.2012, 15:58

Kurze Vorbereitung schadet nicht

U 18 gewinnt Klassiker gegen Italien

Beim Länderspieldebüt der Saison 2012/2013 haben die U18-Junioren den Klassiker gegen Italien mit 3:0 gewonnen. Beim Spiel in Kelsterbach zeigten die Nachwuchstalente eine "tolle Mannschaftsleistung", so U-18-Nationalcoach Horst Hrubesch, der nach der kurzen Vorbereitungszeit überrascht von der Spielstärke seines Teams war.

Kevin Akpoguma
Nicht zu halten: Doppeltorschütze Kevin Akpoguma (hier bei der U17 gegen Frankreich).
© imagoZoomansicht

Auch in der vergangenen Saison starteten die Junioren der U18 mit einem Sieg (2:1) gegen die "Squadra Azzurra". Damit haben sie ihren Kollegen der A-Nationalmannschaft einige Erfolgserlebnisse im Klassiker Deutschland-Italien in der jüngeren Vergangenheit voraus. Deren letzter Sieg liegt schon 17 Jahre zurück, als Deutschland am 21. Juni 1995 in Zürich (Schweiz) gegen Italien 2:0 gewann.

Obwohl das Team von Trainer Horst Hrubesch nur zwei gemeinsame Lehrgänge zur Vorbereitung hatte, zeigte es eine "tolle Mannschaftsleistung" und einen Abschluss, der gleich drei Mal von Erfolg gekrönt war. So zeigte sich Hrubesch überrascht und zufrieden mit der Leistung seiner Nachwuchstalente: "Die Jungs haben das Spiel von Beginn an bestimmt, gute Spielzüge und klar Abschlüsse gezeigt. Das Resultat hätte sogar noch deutlicher ausfallen können."

- Anzeige -

Vor 1550 Zuschauern brachte Kevin Akpoguma vom Karlsruher SC die Gastgeber bereits in der 13. Minute in Führung. In der zweiten Hälfte der Partie traf er dann ein weiteres Mal gegen die Azurri zum 2:0 (63.), bevor in der Schlussviertelstunde Felix Lohkemper (VfB Stuttgart) einen Elfmeter nach einem Foul an Benjamin Trümner (Hessen Kassel) zum 3:0-Endstand verwandelte.

Im Kader hatte Hrubesch 19 Spieler, davon waren allein sechs in der vergangenen Saison im EM-Aufgebot der U17. Jeweils zwei Spieler kamen von sieben Bundesligisten, vier stellte der VfB und mit Tim Hölscher stand sogar ein Mittelfeldspieler eines niederländischen Vereins (FC Twente Enschede) im Aufgebot des DFB-Teams. Der nächste Termin der U-18-Junioren ist derzeit noch nicht bekannt.

14.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Akpoguma

Vorname:Kevin
Nachname:Akpoguma
Nation: Deutschland
Verein:1899 Hoffenheim
Geboren am:19.04.1995

weitere Infos zu Lohkemper

Vorname:Felix
Nachname:Lohkemper
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart II
Geboren am:26.01.1995

weitere Infos zu Hölscher

Vorname:Tim
Nachname:Hölscher
Nation: Deutschland
Verein:FC Twente Enschede
Geboren am:21.02.1995

- Anzeige -

- Anzeige -