Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

11.07.2012, 14:56

U-16-Nationaltrainer bat DFB um Vertragsauflösung

Freund wird Co-Trainer von Villas-Boas

Der deutsche U-16-Nationaltrainer Steffen Freund verlässt den DFB. Seit 13. Juli 2009 stand Freund als Junioren-Coach beim DFB unter Vertrag. Nun wurde sein ursprünglich bis zum 31. Juli 2013 laufendes Arbeitspapier auf Freunds Wunsch hin vorzeitig und in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Freunds neue Aufgabe: Er wird Co-Trainer von André Villas-Boas in Tottenham!

- Anzeige -
Nach drei Jahren ist Schluss: Steffen Freund bat den DFB um Vertragsauflösung.
Nach drei Jahren ist Schluss: Steffen Freund bat den DFB um Vertragsauflösung.
© Getty Images Zoomansicht

"Steffen Freund hat in den vergangenen Jahren erfolgreich für den DFB gearbeitet und sich dabei als Trainer weiter entwickelt. Wir können verstehen, dass er nach drei Jahren als Jugendtrainer eine neue Herausforderung sucht und wünschen ihm alles Gute für seine weitere Laufbahn", sagte DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock.

Bevor Freund die Verantwortung bei der U-16-Nationalmannschaft übernahm, trainierte er mit Erfolg die U-17-Auswahl, mit der er bei der Europameisterschaft 2011 in Serbien Zweiter wurde. Ebenfalls 2011 erreichte das Team den dritten Platz bei der Weltmeisterschaft in Mexiko.

Freund, Europameister von 1996, trug in der Bundesliga die Trikots des FC Schalke 04, von Borussia Dortmund und dem 1. FC Kaiserslautern, absolvierte insgesamt 178 Spiele in der Beletage des deutschen Fußballs und erzielte dabei neun Tore. Zudem war Freund in England bei Tottenham Hotspur und Leicester City aktiv.

120 Spiele für Tottenham

Und zu Tottenham Hotspur zieht es ihn nun zurück: Die Nordlondoner gaben bekannt, dass Freund künftig als Co-Trainer von André Villas-Boas agieren wird. Der Portugiese, in der Vorsaison beim späteren Champions-League-Sieger FC Chelsea entlassen, übernahm die Rolle in diesem Sommer von Harry Redknapp. Als Profi war Freund in fünf Jahren an der White Hart Lane 120-mal für die Spurs aufgelaufen, 1999 gewann er den Ligapokal.

11.07.12
 

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

- Anzeige -

- Anzeige -