Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

30.04.2012, 10:47

A-Junioren West: Böse Schlappe für Oberhausen

Schalke 04 hält den Kurs

Bei den A-Junioren geht der FC Schalke 04 im Westen mit großen Schritten auf die Meisterschaft zu. Auch Preußen Münster konnte den Spitzenreiter nicht stoppen. Verfolger Leverkusen kann daher auch mit einem klaren Erfolg über Düsseldorf und drei Yesil-Toren nicht näher heranrücken. Eine bittere Pleite im Kampf um den Klassenerhalt musste Oberhausen hinnehmen.

Aachen: Nach drei Siegen ein Punktverlust

Philipp Hofmann (U19 Schalke 04)
Schnellstarter: Philipp Hofmann traf nach nicht einmal 120 Sekunden für Schalke 04.
© Getty ImagesZoomansicht

Der Spieltag begann am Samstag mit dem Fokus auf dem Abstiegskampf: Der MSV Duisburg empfing Alemannia Aachen. Beide Teams gingen punktgleich in das Duell - und ebenso kamen sie auch wieder heraus. 1:1 trennten sich die beiden Kontrahenten und machten damit nur kleine Schritte Richtung Ligaverbleib. Die Alemannen, die zuvor vier Siege in Folge erspielt hatten, erwischten den besseren Start. Wilden brachte die Gäste in der 6. Minute in Front. Kurz vor der Pause gelang Öztürk jedoch der Ausgleich (40.), das 1:1 war gleichzeitig auch der Endstand.

Neben dem Wuppertaler SC Borussia wwird auch Rot Weiss Ahlen absteigen müssen. Die beiden Tabellenletzten trafen am Sonntag direkt aufeinander, durch den 3:1-Erfolg des WSV haben nun beide keine Chance mehr, in der Liga zu bleiben. Innerhalb von nur elf Minuten schossen die Wuppertaler die 3:0-Führung heraus: Dubbert (29.), Urban (37.) und Wöhr (40.) trafen. Nach der Pause konnte Richter für Ahlen nur noch auf 1:3 verkürzen (60.).

S04 marschiert

Schalke lässt im Kampf um Platz eins nichts anbrennen. "Ich erwarte, dass die Mannschaft in Münster ein gutes Spiel abliefert und alles gibt", forderte Schalke-Coach Norbert Elgert vor dem Duell mit den Preußen. Gegen das ersatzgeschwächte Team von Trainer Nils Drube - gleich sechs Akteure fehlten - erspielte sich S04 einen sicheren 2:0-Erfolg. Hofmann schlug bereits in der 2. Minute zu, Balci traf schon vor der Pause zum Endstand (37.).

Bayer 04: Bundesliga-Erfahrung führt zu Toren

Schalkes Konstanz lässt Leverkusen nicht herankommen. Abgesehen vom direkten Duell, dass Bayer 04 mit 2:0 für sich entschied, gewannen die Knappen die letzten sieben Partien. So kommen die Rheinländer auch mit eigenen Siegen einfach nicht näher heran. Auch gegen den Nachbarn aus Düsseldorf siegte Leverkusen mit 4:1 und nahm erfolgreich Revanche für das 3:4 im Hinspiel. Erfolgsgaranten waren zwei Spieler, die zuletzt von ihrem ehemaligen Jugendtrainer Sascha Lewandowski auch in der Bundesliga zum Einsatz gebracht wurden: Torjäger Yesil traf dreimal (18., 32., 87.), Kohr steuerte das vierte Tor bei (27.). Bei sieben Zählern Rückstand auf Schalke bleiben dennoch nur theoretische Chancen auf eine Teilnahme an der Meisterschaftsrunde.

- Anzeige -

Köln schießt Oberhausen ab

Die Fortunen, für die Fejzullahu zwischenzeitlich verkürzt hatte (37.), muss jedoch weiterhin um den Klassenerhalt zittern, es bleibt bei nur einem Punkt Vorsprung auf Abstiegsrang zwölf. Den belegt weiterhin Rot-Weiß Oberhausen nach einer 0:6-Klatsche in Köln. Der FC, bei dem am Wochenende der bevorstehende Wechsel von Mitchell Weiser zum FC Bayern für Aufsehen sorgte, dominierte die Partie von Beginn an. Engels (10., 33.), la Monica (15. 84.), Schmidt (60.) und Ban (83.) sorgten für die Tore.

Tabellenrechner Bundesliga

30.04.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -