Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

23.02.2012, 16:45

"Haben ein richtig gutes Team"

Generalprobe geglückt: U 17 schlägt Italien 5:0

Die deutschen U-17-Junioren können zuversichtlich in die Eliterunde gehen. Das Team von Trainer Stefan Böger gewann in Cordignano auch den zweiten Vergleich mit Italien. Am Dienstag hieß es 1:0 für die DFB-Junioren, dieses Mal standen am Ende fünf Tore auf der Haben-Seite.

- Anzeige -
Leon Goretzka
Erzielte den Führungstreffer: Leon Goretzka.
© Getty Images Zoomansicht

Die Länderspielreise war der letzte Fingerzeig für Trainer Stefan Böger vor der wichtigen Phase der EM-Qualifikation. "Wir gehen mit vielen guten Erkenntnissen nach Hause, was die personelle Situation angeht", so Böger. "Einige haben viel angeboten, andere weniger. Aber jetzt schauen wir uns noch ihre Leistungen in der Bundesliga an. Aber eine Tendenz ist bereits da."

Die Torschützen Goretzka (11.), Brandenburger (40.), Meyer (41., 58.) und Benkarit (59.) dürften unterdessen wohl ihre Visitenkarte abgegeben haben, denn sie waren für den 5:0-Erfolg verantwortlich.

Nach dem 1:0 am Dienstag war Böger sehr zufrieden mit dem Ergebnis: "Man kann nicht mal einfach nach Italien fahren und sagen, dass man dort fünf Tore schießt." Mit dem Spielverlauf haderte Böger indes ein wenig: "Wir waren zwar wieder die dominante Mannschaft, aber nach dem 1:0 hat mir in der ersten Halbzeit die Bewegung und die Spielfreude gefehlt."

Die DFB-Junioren reisen am Freitag zurück nach Deutschland. Die nächsten Spiele, dann im Rahmen der EM-Qualifikation, muss die Elf gegen die Türkei (20.3.), Bulgarien (22.3.)und Portugal (25.3.) bestreiten.

23.02.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Böger

Vorname:Stefan
Nachname:Böger
Nation: Deutschland
Verein:Deutschland

- Anzeige -

Vereinsdaten

Teamname:Deutschland

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -