Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

23.02.2012, 14:42

Startelf auf neun Positionen verändert

Spanien schlägt zurück: 4:1 gegen Freund-Elf

Nach dem 2:1-Erfolg am Dienstag haben die deutschen U16-Junioren ihre zweite Partie gegen Gastgeber Spanien mit 1:4 (1:2) verloren. Nur Michel Lieder (11.) von Borussia Mönchengladbach war im zweiten Duell für Deutschland erfolgreich.

- Anzeige -
Steffen Freund
Trotz der Niederlage zufrieden: Steffen Freund.
© picture alliance Zoomansicht

Jose Cornejo (9., 26.) erzielte zwei, Juanjo Manresa (69.) und Julio Delgado (80.) je ein Tor für den Nachwuchs der Spanier, die - so DFB-Trainer Steffen Freund nach der Partie - "vielleicht etwas mehr Siegeswillen" hatten.

Freund hatte sein Team im Vergleich zum ersten Aufeinandertreffen auf gleich neun Positionen verändert und zeigte sich mit der Leistung seiner Schützlinge trotz der Niederlage insgesamt zufrieden: "Für die Altersklasse haben die Spieler sehr, sehr guten Fußball gezeigt. Kompliment dafür, gerade gegen eine solche Weltklasse-Truppe wie Spanien." Bis zum 3:1 sei das Spiel "absolut ausgeglichen" gewesen.

23.02.12
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

- Anzeige -

- Anzeige -