Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.03.2006, 20:08

U 18: 1:2 gegen Frankreich in Hagen

Knappe Niederlage für Engels Schützlinge

Mit einer 1:2-Niederlage begann für die deutsche U-18-Nationalmannschaft das deutsch-französische Junioren-Lager. Vor über 11000 Zuschauern in Hagen setzten sich die Gäste dank eine Freistoßtreffers kurz vor Schluss durch.

Im ersten von zwei Vergleichen - das zweite Spiel wird am Donnerstag um 18 Uhr in Bottrop angepfiffen - entwickelte sich vor der Pause eine ausgeglichene Partie ohne große Höhepunkte.

Für Frankreich vergab Losseny Karaboue (Olympique Lyon) zweimal, auf Seiten der DFB-Auswahl hatte Jose-Alex Ikeng (VfB Stuttgart) per Kopf die Chance zur Führung (13.). Der Dortmunder Christopher Nöthe (45.) hatte bei seinem Schuss eine gehörige Portion Pech.

Auch im zweiten Abschnitt zeigte sich Ikeng mit einem Volleyschuss (65.), ehe Frederic Nimani-Ngalou vom AS Monaco zum 0.1 einschuss. Der unmittelbar zuvor eingewechselte Sydney Sam (75.) vom Hamburger SV sorgte nur drei Minuten später aus kürzester Distanz für den Ausgleich, Dambien Plessis (Olympique Lyon) hatte jedoch mit dem erwähnten Freistoß das letzte Wort in dieser Partie (83.).

Die deutsche Aufstellung: Fährmann - Schwaab, Langkamp, Wiesner, Höferth - Glockner (73. Sam), Evljuskin, Ikeng, Bastians (46.Dell'Era) - Ben-Hatira, Nöthe (80. Schmidt).

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine