Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.06.2018, 22:07

B-Junioren-Endrunde, Halbfinale

Bayern-Junioren vor Finaleinzug - BVB nur Remis

Die U 17 des FC Bayern München ist nur noch einen Schritt vom Finale um die Deutsche Meisterschaft entfernt. Im Halbfinal-Hinspiel gegen RB Leipzig siegte die Mannschaft von Trainer Holger Seitz vor 1073 Zuschauern auf dem heimischen Bayern-Campus mit 3:0 (3:0). Im zweiten Halbfinal-Hinspiel trennten sich Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund mit einem 1:1.

Oliver Batista Meier gegen Mateusz Mackowiak
Bayern-Torschütze Batista Meier (li.) im Duell mit Leipzigs Mackowiak.
© Getty ImagesZoomansicht

Dabei agierten die Münchner in der Anfangsphase nervös und hatten Probleme mit dem RB-Pressing, das sie mit hohen Bällen zu überspielen versuchten. Die Führung durch Oliver Batista Meier aber brachte Sicherheit. Der 17-Jährige gilt als Top-Talent und belegte dies in der 13. Minute eindrucksvoll, als er vom linken Flügel aus nach innen zog, zwei Gegner aussteigen ließ und trocken vollstreckte. Ein Tor der Marke Arjen Robben, nur seitenverkehrt.

Batista Meier, der in dieser B-Jugend-Saison 20 Tore und 12 Assists in nur 14 Einsätzen vorzuzeigen hat (in der A-Jugend waren es acht Tore und zwei Assists in 18 Partien), bereitete auch das 2:0 sehenswert vor. Genauso sehenswert aber die Direktabnahme, mit der Jahn Herrmann vollendete. Herrmann verwandelte kurz vor dem Halbzeitpfiff dann noch einen an ihm selbst verursachten Foulelfmeter zum 3:0. Von Leipzig kam bis dahin außer einigen Distanzschüssen nichts mehr.In den zweiten 40 Minuten drängte Leipzig auf den Anschlusstreffer, doch die Mannschaft von Ex-Profi Alexander Blessin ließ zwei, drei Chancen ungenutzt, während die Bayern leidenschaftlich verteidigten, in der Offensive aber fast keine Akzente mehr setzen konnten.

"Vor dem Spiel hätte ich gesagt Fifty-fifty, jetzt 70 Prozent, aber es wartet noch harte Arbeit auf uns in Leipzig", schätzt Doppeltorschütze Herrmann die Chance aufs Endspiel ein. Trainer Seitz erwartet einen "heißen Tanz. Aber das wissen wir, wir stellen uns darauf ein." Mit der Leistung seines Teams war der künftige U-23-Trainer zufrieden, vor allem mit der Defensivarbeit über die gesamten 80 Minuten sowie der Effizienz bei der Chancenverwertung im ersten Durchgang.

Bukusu antwortet Moukoko

Kevin Bukusu
Leverkusens Kevin Busuku (r.) jubelt über sein Ausgleichstor.
© Getty Images

Das Rückspiel wird am Sonntag um 14.30 Uhr in Leipzig angepfiffen, das Finale steigt am 17. Juni, für das sich aus dem anderen Semifinale Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund qualifizieren wollen.

Das Hinspiel der beiden Kontrahenten in Leverkusen endete mit einem 1:1. BVB-Torjäger Youssoufa Moukoko brachte seine Farben in der achten Minuten in Führung, Kevin Bukusu gelang kurz vor der Pause der Ausgleich (39.).

Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie, Leverkusen hatte allerdings noch zwei Möglichkeiten, die Partie für sich zu entscheiden. Doch BVB-Keeper Luca Unbehaun ließ sich nicht mehr überwinden.

Frank Linkesch/jer

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Internet:http://www.fcbayern.de

Vereinsdaten

Vereinsname:RB Leipzig
Anschrift:RasenBallsport Leipzig e.V.
Neumarkt 29-33
04109 Leipzig
Telefon: (03 41) 12 47 97 0
Telefax: (03 41) 12 47 97 11
Internet:http://www.dierotenbullen.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine