Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

12.10.2012, 13:40

Hannover mit Chance auf Rang eins

Ungleiches Duell in Gelsenkirchen

Während die A-Junioren in der Länderspielpause weilen, ziehen die B-Junioren den zehnten Spieltag vor. Dabei hat Hannover 96 im Norden die Chance, Werder Bremen von Rang eins zu vertreiben. Im Westen steht Spitzenreiter Schalke das Duell mit dem Tabellenschlusslicht bevor und die Topteams der Südstaffel kämpfen im Fernduell um Rang eins. Freiburg trifft dabei auf den KSC und Nürnberg spielt gegen den VfB Stuttgart.

- Anzeige -

Hannover und Hertha wollen angreifen, Werder nur Zuschauer

In der Nordstaffel kann Hannover 96 Werder Bremen den Spitzenplatz streitig machen. Schließlich trugen die Bremer ihre Partie gegen Norderstedt (2:0) bereits im September aus. Nun muss der Tabellenführer tatenlos zusehen, was die Hannoveraner in Hamburg beim FC St. Pauli erreichen. Mit einem Sieg bliebe 96 nicht nur das einzige ungeschlagene Team der Staffel, die Mannschaft von Trainer Slaven Skeledzic würde auch den Platz an der Sonne übernehmen.

Spieltag & Tabelle

Oben mitmischen will auch Vorjahresmeister Hertha BSC. Die Hauptstadtkicker gewannen zuletzt fünfmal in Folge und beendeten mit einem 3:1-Erfolg über Werder die Siegesserie des Spitzenreiters. Und auch im NOFV-Pokal zeigte das Team von Trainer Andreas Thom Qualität, zog mit einem 3:1-Erfolg über den Staffel-Konkurrenten Cottbus ins Finale ein und trifft dort nun am 4. November auf RB Leipzig. Im Liga-Alltag wartet am Samstag mit Holstein Kiel der Tabellensechste auf die Berliner.


Dortmunder Offensive "etwas dünn"

Im Westen steht für den Tabellenführer Schalke 04 eine Pflichtaufgabe auf dem Programm. Die Knappen empfangen vor heimischem Publikum das Tabellenschlusslicht Siegen. Während S04 ohne Punktverlust und mit einem überragenden Torverhältnis von 28:3 durch die Saison marschiert, sieht es bei den Sportfreunden ganz anders aus. Der Aufsteiger ist noch nicht in der Bundesliga angekommen, wartet nach sechs Spielen auch weiterhin auf den ersten Punkt und erzielte bei 26 Gegentoren erst zwei eigene Treffer.

Spieltag & Tabelle

Auch die zweitplatzierte Borussia aus Dortmund hat mit Alemannia Aachen einen Aufsteiger zu Gast. Allerdings gelang es den Aachenern besser, sich in der neuen Spielklasse zurechtzufinden: Das Team ist seit vier Spielen ungeschlagen, rang zuletzt dem MSV Duisburg einen 1:0-Sieg ab und belegt Rang acht. Dennoch ist die Favoritenrolle klar an den BVB vergeben, schließlich blieb der Nachwuchs des Deutschen Meisters in fünf Spielen ohne Gegentor und ließ noch keinen Zähler liegen. Dennoch sah Trainer Hannes Wolf zuletzt beim 2:0 gegen Oberhausen Grund für Kritik. Als "etwas dünn" titulierte der BVB-Coach die Offensivleistung seiner Schützlinge.


Karlsruhes Demarveay Sheron (li.) gegen Fürths Stefan Maderer.
Trifft er im dritten Spiel in Folge? Karlsruhes Abwehrspieler Demarveay Sheron (li.).
© imago Zoomansicht

Trifft die FCN-Offensive auch gegen Stuttgart?

Im Süden will der noch ungeschlagene Spitzenreiter Freiburg den Platz an der Sonne verteidigen. Die Breisgauer empfangen den Karlsruher SC, der nach verpatztem Auftakt mit zuletzt zwei Siegen über Mannheim und Kaiserlautern in die Spur fand. Die Karlsruher wollen nun auch gegen den Tabellenführer ihre Erfolgsserie fortsetzen. Allerdings steht den Offensivkräften des KSC dabei eine schwere Aufgabe bevor, schließlich kassierte Freiburg in dieser Saison erst drei Gegentreffer.

Auf einen Karlsruher Überraschungserfolg hofft der 1. FC Nürnberg, schließlich könnten sich die Franken so den Spitzenplatz zurück erobern. Auch der FCN ist in dieser Spielzeit noch ungeschlagen und will die Erfolgsserie gegen den VfB Stuttgart ausbauen. Dabei kann der Club-Nachwuchs besonders auf zwei Offensivmänner zählen: Dino Kardovic (5 Tore) und Cedric Teuchert (4 Tore) überzeugten bisher durch ihre Topform und könnten auch die Abwehr der Schwaben in Bedrängnis bringen. Schließlich zeigte die sich zuletzt beim 0:3 gegen den SC Freiburg durchaus anfällig.

12.10.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -