Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.06.2009, 14:19

Europapokal: 235 Klubs am Start - Ziele sind Madrid und Hamburg

Auftakt für ein europäisches Intermezzo

Es wird schon wieder ernst. High noon in Nyon, dem Sitz der UEFA. Nur 26 Tage nach dem Finale der Champions League in Rom wurden am Montag die ersten beiden Qualifikationsrunden in der reformierten Champions League und der neuen Europa League, dem Nachfolge-Wettbewerb des UEFA-Cups, ausgelost.

Stadion in Hamburg
Zielhafen Hamburg: Hier findet 2010 das Endspiel in der neuen Europa League statt.
© imagoZoomansicht

Für viele Teams des Kontinents beginnt damit der lange Weg in Richtung Madrid, wo am 22. Mai 2010 im Stadion Bernabeu das Finale der "Königsklasse" erstmals an einem Samstag stattfindet, und Richtung Hamburg, wo die HSH-Nordbank-Arena am 12. Mai das erste Finale der neuen Europa League erlebt. Doch für etliche der insgesamt 235 Starter in beiden Wettbewerben wirds vermutlich ein eher kurzes "europäisches Intermezzo".

In der Champions League ist der Deutsche Meister VfL Wolfsburg als Debütant in der "Königsklasse" ebenso für die Gruppenphase gesetzt wie auch andere Neulinge wie Rubin Kazan, AZ Alkmaar oder Standard Lüttich. Auch Vizemeister Bayern München ist für die Gruppenphase gesetzt, während der VfB Stuttgart als Bundesliga-Dritter über den "Platzierungsweg" der Nicht-Meister in der vierten Qualifikationsrunde (Play-off) einsteigt.

Ab dieser Phase des Wettbewerbs beginnt übrigens auch die zentrale Vermarktung der UEFA, so wie sie bisher auch schon für die Gruppenphase gegolten hat. Die Verlierer der Play-offs kommen dann direkt in die Gruppenphase der Europa League. Den Auftakt der Qualifikation bestreiten die vier Meister aus Malta, Montenegro, Andorra und San Marino, die sich in Hin- und Rückspielen am 30. Juni/1. Juli und 7./8. Juli für die zweite Qualifikationsrunde qualifizieren können.

Komplizierter ist da schon die Reform in der neuen Europa League. Drei Qualifikations- und eine Play-off-Runde plus 15 "Absteigern" aus der Champions League ermitteln 48 Teams, die in 12 Gruppen à 4 Mannschaften mit Hin- und Rückspielen (das ist neu!) spielen. Aus der Bundesliga sind der Vierte, Hertha BSC, und Pokalsieger Werder Bremen bereits für die Play-offs qualifiziert. Der Hamburger SV als Tabellenfünfter muss bereits eine Runde zuvor mit zwei Spielen am 30. Juli bzw. 6. August antreten.

Einige der qualifizierten Klubs stellten sich aus finanziellen Gründen erst gar nicht. Israels Pokalsieger Beitar Jerusalem hat seine Teilnahme zurückgezogen, weil der Klub am Tropf des dubiosen Unternehmers Alexander Gaydamek hängt, der in England auch Portsmouth verkaufen möchte - die Beitar-Zukunft ist ungewiss. Wie auch bei Maccabi Netanja, dem Ex-Klub von Trainer Lothar Matthäus - Netanja ist immerhin gemeldet. Chaotisches gar erlebten die Kasachen: Weil drei Klubs aus Almaty nach der Saison 2008 aus der Liga verbannt wurden, kommt jetzt der Tabellenneunte (!) Oqjetpes Kokschetau in der Europa League zum Einsatz. Litauen schickt mit FBK Kaunas gar einen Drittligisten - der Vize von 2008 wurde dorthin strafversetzt.

Hardy Hasselbruch

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores Live

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:00 EURO Curling
 
13:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
13:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
13:30 SKYS2 Golf
 
14:00 SDTV scooore! Liga NOS
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (7): OT Fahrverbote von: Kosto10 - 21.11.18, 12:40 - 2 mal gelesen
Re (7): OT Fahrverbote von: Kosto10 - 21.11.18, 12:37 - 1 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine