Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.04.2008, 16:17

Südafrika: Familiäre Gründe

Parreira erklärt Rücktritt

Am Montag ist die Entscheidung gefallen, der Brasilianer Carlos Alberto Parreira wird die Nationalelf Südafrikas bei der WM 2010 im eigenen Land nicht betreuen. Parreira gab seinen Rücktritt auf einer Pressekonferenz des südafrikanischen Fußball-Verbandes (SAFA) in Johannesburg bekannt und stürzt den WM-Gastgeber damit in ein Dilemma. Der 65-Jährige war eigentlich der Hoffnungsträger der "Bafana Bafana", ein neuer Coach ist nicht in Sicht.

Carlos Alberto Parreira
Seine Zukunft liegt nicht beim WM-Gastgeber: Südafrikas Nationalcoach Carlos Alberto Parreira hört auf.
© imagoZoomansicht

Am Samstag hatte SAFA darüber informiert, dass die Spekulationen über eine Rückkehr des 65-Jährigen in seine brasilianische Heimat richtig seien. Anlass zu den Gerüchten war ein Interview, das Parreiras Ehefrau der brasilianischen Tageszeitung "Folha de Sao Paulo" gegeben hat. "Er hat sich schon entschieden. Anfang nächsten Monats wird er zurück nach Brasilien kommen", wurde die Partnerin des Erfolgscoachs zitiert. Die Entscheidung sei aus "familiären Gründen" gefallen. Dies bestätigte Parreira nun auf der Pressekonferenz.

Mit Carlos Alberto Parreira gewann Brasilien bei der WM 1994 in den USA den vierten von fünf Weltmeistertiteln. 2003 wurde er erneut Nationalcoach der "Selecao", schied bei der WM 2006 in Deutschland aber im Viertelfinale gegen Frankreich aus. Neben Brasilien führte der Fußball-Lehrer auch Kuwait (1988), die Vereinigten Arabischen Emirate (1990) sowie Saudi-Arabien (1998) zu einer Weltmeisterschaft.

2007 übernahm der den Posten als Nationalcoach Südafrikas. Wegen seines angeblich hohen Gehalts war er jedoch von Beginn an umstritten. Auch durch einige weniger erfolgreiche Auftritte der "Bafana Bafana" geriet er in die Kritik. Der Verband des WM-Gastgebers stärkte ihm dennoch den Rücken.

Die Demisson des Fußballlehrers löst nun eine hektische Suche nach einem Nachfolger aus. "Wir befinden uns jetzt offiziell in einer Krise, weil ich nicht denke, dass SAFA einen Plan B hatte, als er Carlos ernannte", erklärte Parreiras Vorgänger Ted Dimitru gegenüber der Zeitung "Business Day". Einen "Rückschlag" nennt "Mercury" den Rücktritt, da die Mannschaft erste Fortschritte im Hinblick auf die Endrunde 2010 zu machen schien.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores Live

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
07:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
07:45 SKYS1 Handball: DKB Bundesliga
 
07:50 SDTV Football Stars
 
08:20 SDTV Life is a Pitch
 
08:30 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): kicker-Hetze gegen die SGE von: Linden06 - 15.12.18, 04:34 - 28 mal gelesen
Re: Immer wieder erschreckend.... von: Linden06 - 15.12.18, 04:33 - 23 mal gelesen
Re (8): Lachnummer RB Leipzig!!! von: Udo841 - 15.12.18, 02:53 - 29 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine