Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.08.2007, 11:20

LA Galaxy verliert 0:1 - Alter Bekannter trifft

Beckham-Debüt missglückt

Es ist die 72. Spielminute. 46 686 Zuschauer im ausverkauften RFK-Stadium in Washington D.C. sind aus dem Häuschen: David Beckham betritt die Fußball-Bühne.

David Beckham auf der Ersatzbank
Musste zunächst auf der Ersatzbank Platz nehmen: David Beckham.
© imagoZoomansicht

Am Donnerstag absolvierte der Engländer sein erstes Pflichtspiel für die Los Angeles Galaxy in der amerikanischen Major League Soccer (MLS). Seine Einwechslung 18 Minuten vor Schluss wurde frenetisch gefeiert. Genützt hat sie seinem neuen Verein nichts. Die englische Fußball-Ikone, die sich schon seit Wochen mit einer leichten Knöchelverletzung herumplagt, konnte keine Akzente setzen und die 0:1-Niederlage der Galaxy gegen DC United Washington nicht verhindern.

Beckhams Spielverderber war ein alter Bekannter: Luciano Emilio. Der Brasilianer war zwischen 1997 und 2000 in Deutschland aktiv, absolvierte zwei Bundesligaspiele und 28 Zweitliga-Partien für den 1. FC Köln und Alemannia Aachen. Beim Ligadebüt des englischen Nationalspielers bei typisch englischem Wetter und überschwemmtem Rasen stach der Angreifer, der mit nunmehr 13 Treffern die Torschützenliste in der MLS anführt, unbarmherzig zu. In der 27. Spielminute erzielte er die 1:0-Führung für den Hauptstadtklub, die bis zum Ende standhalten sollte. Auch die Einwechslung Beckhams änderte daran nichts. Der teuerste Import der amerikanischen Sportgeschichte, der im Sommer vom spanischen Meister Real Madrid in den Westen der USA gewechselt und als Erlöser des amerikanischen Fußballs gefeiert worden war, bleib ohne große Aktion.

"Mein Knöchel fühlte sich besser an als in den letzten acht Wochen. Nach solch einer langen Zeit ist es schwer, ins Spiel zu finden. Aber ich war froh, wieder auf dem Platz zu stehen", sagte Beckham. Unter den Zuschauern war auch der englische Nationaltrainer Steve McLaren.

Der Sieg der Hauptstädter war verdient. 17 Torschüsse Washingtons standen nur 10 Versuche der Galaxys gegenüber. Auch das Eckenverhältnis von 9 zu 1 zugunsten von DC spiegelt die Überlegenheit der Heimmannschaft wider, die ab der 67. Minute in Überzahl agierte. Galaxy-Mittelfeldspieler Kyle Martino wurde nach rüdem Foulspiel des Feldes verwiesen.

Für das Team von Trainer Frank Yallop war die Auswärtsschlappe bereits die sechste Niederlage im 14. Saisonspiel. Damit bleibt Los Angeles die zweitschlechteste Mannschaft der MLS. Zwölf Punkte fehlen ihr bis zu einem Play-off-Platz.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores Live

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
17:30 EURO Radsport
 
17:45 EURO Skispringen
 
18:00 SKYS2 Tennis: Wimbledon
 
18:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
18:00 SP1 Fußball Live - International Champions Cup
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Schürrle darf gehen.... von: Txomin_Gurrutxaga - 21.07.18, 16:47 - 25 mal gelesen
Re: Schürrle darf gehen.... von: Txomin_Gurrutxaga - 21.07.18, 16:41 - 27 mal gelesen
Heroji ne vmyrajut' von: Txomin_Gurrutxaga - 21.07.18, 16:38 - 17 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine