Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.03.2019, 12:05

21-jähriger Brasilianer unterschreibt bis 2025

Militao ist da: Satte 50 Millionen für Zidanes ersten Neuen

Real Madrid wird die Saison 2018/19 mit hoher Wahrscheinlichkeit ohne einen Titel beenden. Auch deswegen darf Trainer Zinedine Zidane hinter den Kulissen schon eifrig an der Mannschaft der Zukunft basteln. Ein erster Neuzugang wurde bereits am Donnerstag offiziell verkündet.

Er erhielt in Madrid einen Vertrag bis 2025: Portos Innenverteidiger Eder Militao.
Er erhielt in Madrid einen Vertrag bis 2025: Portos Innenverteidiger Eder Militao.
© imagoZoomansicht

Innerhalb von nur einer Woche hat Real die ganze Saison in den Sand gesetzt - mit dem 1:4 gegen Ajax in der Champions League als neuer Tiefpunkt. Präsident Florentino Perez sah sich schnell zum Handeln gezwungen und installierte Santiago Solaris Vor-Vorgänger Zidane. Gemunkelt wurde rund um diese Rückkehr, dass Perez dem Franzosen eine größere Summe an Geld versprochen habe, um die Mannschaft zu erneuern. Schon bei seiner Präsentation sagte Zidane dazu vielsagend: "Man muss einige Dinge ändern, aber darum geht es zunächst nicht."

Vordergründig konzentriert sich Zidane selbstverständlich um das Aufrichten des aktuell mit wenig Selbstvertrauen ausgestatteten Kaders. Angesichts des Ausscheidens in der Königsklasse und der Copa del Rey sowie zwölf Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Barcelona in der Liga kann der neue alte Real-Coach aber auch andere Baustellen aufmachen. Allen voran: die Umgestaltung des Kaders.

Den ersten Coup haben die Blancos bereits gelandet. Zidane bekommt zur neuen Saison Portos Innenverteidiger Eder Militao. Der erst 21-jährige Brasilianer gehörte zu den begehrtesten Defensivkräften auf dem europäischen Markt. Zidane dürfte Militao im Abwehrzentrum mittelfristig an der Seite von Raphael Varane sehen.

Tor gegen Schalke und brasilianische A-Nationalmannschaft

50 Millionen Euro bezahlen die Königlichen für den Hoffnungsträger, diese Summe sah Militaos Ausstiegsklausel vor. Verhandelt wurde zwar noch vor Zidanes Rückkehr nach Madrid, doch am Donnerstagmittag wurde der Transfer offiziell gemacht. In der spanischen Hauptstadt erhielt der 1,86 Meter große Rechtsfuß einen Sechsjahresvertrag bis 30. Juni 2025.

Militao spielt erst seit vergangenem Sommer in Europa. Die ersten Eindrücke aus Porto sind aber verheißungsvoll. 20 Einsätze in der Liga (zwei Tore, zwei Vorlagen) und sieben in der Königsklasse (ein Tor - beim 3:1-Sieg gegen Schalke in der Gruppenphase) kann er vorweisen. Auch zur brasilianischen A-Nationalmannschaft wurde Militao jüngst berufen. Real ist die nächste Stufe auf seiner steilen Karrieretreppe.

msc

Video zum Thema
kicker.tv - Hintergrund- 12.03., 11:31 Uhr
"Ich habe auf mein Herz gehört" - Zidane zurück bei Real Madrid
284 Tage war er weg, nun ist Zinedine Zidane zurück bei Real Madrid. Seine Aufgabe ist klar definiert: Den Klub dorthin zurückführen, wo er sich selbst sieht - an die europäische Spitze.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Eder Militao

Vorname:Eder Gabriel
Nachname:Militao
Nation: Brasilien
Verein:FC Porto
Geboren am:18.01.1998

weitere Infos zu Zidane

Vorname:Zinedine
Nachname:Zidane
Nation: Frankreich
Verein:Real Madrid

La Liga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1FC Barcelona73:2766
 
2Atletico Madrid39:1956
 
3Real Madrid49:3254
 
4FC Getafe36:2446
 
5Deportivo Alaves31:3144
 
6FC Sevilla47:3643
 
7FC Valencia30:2340
 
8Real Betis Sevilla32:3639
 
9Athletic Bilbao28:3137
 
10Real Sociedad San Sebastian33:3336
 
11SD Eibar36:3835
 
12FC Girona31:3734
 
13Espanyol Barcelona32:4134
 
14CD Leganes27:3433
 
15UD Levante38:4931
 
16Real Valladolid23:3929
 
17FC Villarreal32:3629
 
18Celta Vigo36:4725
 
19Rayo Vallecano30:5123
 
20SD Huesca28:4722

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine