Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.02.2019, 13:56

Der 18-jährige Linksaußen dribbelt sich in den Fokus

Real: Gesicht Vinicius "wie beide Ronaldos"

Nach der enttäuschenden Hinrunde erweckte Champions-League-Sieger Real Madrid den Eindruck, dass es ein Fehler war, den abgewanderten Superstar Cristiano Ronaldo nicht umgehend mit einem ähnlichen Kaliber ersetzt zu haben. Der inzwischen 28-jährige Eden Hazard, dessen Sommer-Transfer sich wohl anbahnt, wäre allerdings wesentlich mehr Gegenwart denn Zukunft. Doch die trägt womöglich schon königliches Weiß.

Vinicius Junior
Der mit dem Ball tanzt: Der 18-jährige Vinicius Junior belebt Real Madrid neu.
© imagoZoomansicht

Die "Derbi madrileño"-Bilanz Real Madrids, das sich nach dem eigenen Selbstverständnis als klare Nummer eins in der spanischen Hauptstadt wahrnimmt, sprach besonders in der Liga zuletzt nicht gerade für das Team, das aktuell von Ex-Real-Profi Santiago Solari trainiert wird. Nur eines der Sinnbilder dafür war der namhafte Angriff der Blancos, wie er sich in den letzten Jahren immer wieder die Zähne an Atleticos Abwehr ausbiss. Cristiano Ronaldo, Gareth Bale, Karim Benzema.

Wenn nun ein 18-jähriger Jungspund wie Vinicius daherkommt und - falls er nicht gerade an seiner ihm noch zuzugestehenden übereifrigen Entscheidungsfindung scheitert - das defensive Aushängeschild der Colchoneros, Diego Godin, teilweise spielend leicht überwindet, dann ist das kein alltägliches Phänomen. Vom Langzeitprojekt, das für unbegreiflich lange Zeit in der drittklassigen zweiten Mannschaft geparkt werden sollte, zum Leistungsträger in einer schwierigen Zeit.

61 Millionen für 17 Minuten

Im Mai 2017 von Flamengo Rio de Janeiro abgeworben ließ sich Real ein 16-jähriges Talent, das zum damaligen Zeitpunkt erst 17 Minuten Profi-Fußball erlebt hatte, zwischen 45 und 61 Millionen Euro kosten. Vinicius wer? Ein kritisch beäugter Transfer. Seit dem Juli 2018, wenige Tage nach Cristiano Ronaldos Abgang gen Turin, ist die neue Nummer 28 nun auch wirklich in Madrid angekommen.

Und im Anschluss an die anfänglichen Nicht-Berücksichtungen unter Julen Lopetegui verlässt sich dessen Nachfolger Solari inzwischen regelmäßig auf das rohe Potenzial des einzigen Akteurs, der dem Publikum im Estadio Santiago Bernabeu derzeit ein hörbares Aufjauchzen zu entlocken vermag. In den letzten fünf Mut machenden Liga-Spielen, die allesamt gewonnen werden konnten, stand Vinicius stets in der Startelf, in 22 Pflichtspieleinsätzen kommt der 1,76 Meter große Rechtsfuß auf drei Tore und bereits elf Vorlagen.

Auge für den Mitspieler: Eine von bislang elf Torvorbereitungen des Brasilianers (r.) für Real.
© imagoZoomansicht

Das schindet auch jenseits des Trainingsgeländes in Valdebebas und der Spielstätte an der Concha Espina Eindruck: Der bekannte Sportjournalist Guillem Balague adelte den Durchstarter jüngst via Twitter mit einem mehr als prominenten Spielervergleich: "Vinicius - das hat etwas von beiden Ronaldos. Er gibt der Mannschaft eine Explosivität, einen Zug und einen Mut zurück, die sie nicht mehr hatte."

Mentalität, harte Arbeit und Glück

Einen Vergleich auf Augenhöhe mit dem brasilianischen und dem portugiesischen Ausnahmekönner, die beide ihre Spuren im Bernabeu hinterlassen haben, will Balague aber nicht geäußert haben: "Das bedeutet nicht, dass Vinicius so gut wird wie einer der Beiden. Von jetzt an liegt es an Mentalität, harter Arbeit und Glück mit Verletzungen." Real-Keeper Thibaut Courtois hingegen sieht bei Vinicius eine "Ähnlichkeit" zu eben jenem Hazard, der im Sommer ebenfalls ein Königlicher werden könnte.

Vinicius wird ein Großer werden.Barça-Verteidiger Gerard Piqué

Selbst Gerard Piqué, Verteidiger des FC Barcelona und von allen Katalanen dem großen Rivalen wohl am wenigsten wohlgesonnen, rang der Clasico-Auftritt des pfeilschnellen Brasilianers ein besonderes Lob ab: "Vinicius wird ein Großer werden." Bei Real Madrid, das sich zweifelsohne mitten im Umbruch befindet, ist er schon jetzt, so empfindet das zumindest die Madrider Tageszeitung "AS", "das Gesicht des Wandels".

nba

Tabellenrechner Primera Division
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Vinicius Junior

Vorname:Vinicius Jose
Nachname:Paixao de Oliveira Junior
Nation: Brasilien
Verein:Real Madrid
Geboren am:12.07.2000

Vereinsdaten

Vereinsname:Real Madrid
Gründungsdatum:06.03.1902
Vereinsfarben:Weiß-Blau
Anschrift:Real Madrid Club de Fútbol
Avenida Concha Espina, 1
28036 Madrid
Telefon: 00 34 - 91 - 3 98 43 00
Telefax: 00 34 - 91 - 3 98 43 83
E-Mail: oas@corp.realmadrid.com
Internet:http://www.realmadrid.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine