Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.12.2018, 23:00

Serie A, 16. Spieltag: Torino verkauft sich teuer, scheitert aber

CR7 mit Juve-Tor 5000 - und mit unschöner Aktion

Wenn sich die beiden Stadtrivalen Torino und Juventus im Derby della Mole begegnen, dann steht neben Kampf und Einsatzwille einiges auf dem Spiel - und am Ende gewinnt die Alte Dame. So zumindest der Verlauf in den letzten Jahren. Auch an diesem Spieltag war es soweit, als die Bianconeri lange Zeit nicht zu ihrem Spiel fanden - und am Ende Glück sowie Cristiano Ronaldo brauchten.

Torino legt gut los

Giorgio Chiellini und Cristiano Ronaldo
Gratulation: Juve-Kapitän Giorgio Chiellini beglückwünscht Torschütze Cristiano Ronaldo.
© imagoZoomansicht

Einfach hatte es der souveräne und ungeschlagene Tabellenführer nicht im Derby della Mole beim ebenfalls gut in die Saison gekommenen FC Turin. Die Hausherren im heimischen Olimpico erwischten den besseren Start, setzten immer wieder Nadelstiche über die spielfreudigen Angreifer Zaza (ehemals bei Juventus) oder Belotti und kauften dem Favoriten mit einer giftigen Spielweise den Schneid ab.

Die beste Chance verzeichnete allerdings trotzdem die schwerfällig agierende Alte Dame: Cristiano Ronaldo kam freistehend aus 16 Metern zum Schuss, scheiterte aber am überragend reagierenden Keeper Sirigu (15.). Bitter für den ehemalige PSG-Schlussmann allerdings, dass er sich kurze Zeit später an der Hüfte verletzte und durch Ichazo ersetzt werden musste (20.).

Kein Elfmeter hier, Strafstoß dort

Auch im zweiten Abschnitt präsentierten sich I Granata (die Granatroten) als gefälligere Mannschaft. Gegen eine immens sicher stehende Juve-Abwehr um Felsen Chiellini gab es allerdings kaum ein Durchkommen. Was helfen konnte? Eine Standardsituation. Doch als Alex Sandro seinen Gegenspieler Zaza im eigenen Strafraum hielt und umriss, blieb die Pfeife von Referee Marco Guida stumm. Das ließ die Wut der Hausherren hochkochen (55.) - besonders, weil es auf der anderen Seite nach fatalem Rückpass von Zaza und einem übereifrigen Einsteigen von Torhüter Ichazo vollkommen zu Recht den Fingerzeig auf den Punkt gab (69.).

CR7 tritt an, erreicht Historisches - und leistet sich Unschönes

Cristiano Ronaldo ließ sich die Chance nicht entgehen, schnappte sich die Kugel, trat an, blickte auf - und hatte mit seinem Schuss ins rechte untere Eck etwas Glück, dass Schlussmann Ichazo nicht mehr entschieden genug rankam (70.). Dies war im Übrigen nicht nur Saisontor Nummer elf im 16. Spiel, sondern zugleich auch das exakt 5000. Tor für Juventus Turin in der mit 34 Scudetti gesegneten Serie-A-Geschichte. Nach Carlo Parola im Jahre 1948 (1000), Gianni Rossi 1962 (2000), Massimo Briaschi 1984 (3000) und Marco di Vaio 2003 (4000) trug sich also auch der Star-Neuzugang in diese elitäre Liste ein.

Seinen Siegtreffer, der zugleich das Punktekonto der Bianconeri auf stolze 46 Zähler hochschraubte (15 Siege, ein Remis, keine Niederlage), feierte der Portugiese allerdings auf unnötige Art und Weise. Direkt nach seinem Schuss schritt er auf den zuvor mit provozierenden Gesten aufgefallenen Keeper Ichazo zu, lächelte ihn frech an und verpasste ihm mit der breiten Brust einen Stoß. Das zog eine Rudelbildung und Gelb für CR7 nach sich.

Highlight-Spiel gegen die Roma vor der Brust

Weiter geht es für den italienischen Serienmeister (sieben Scudetti in Folge) am kommenden Samstag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de und live wie auf Abruf bei DAZN) mit dem Topspiel gegen den kriselnden Top-Klub AS Rom. Torino indes, das mit dieser Pleite einen kleinen Dämpfer im Kampf ums internationale Geschäft erlitt, gastiert am selben Tag (15 Uhr) bei Sassuolo Calcio.

mag

Tabellenrechner Serie A
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores Live

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
10:30 SDTV scooore! Liga NOS
 
11:00 SDTV A-League Hour
 
11:45 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
12:00 SDTV Perth Glory - Adelaide United
 
12:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Will Fährmann weg? von: SteveGerrad - 23.01.19, 10:03 - 11 mal gelesen
Wettbüro ZWEI geöffnet: 19. Spieltag 2019 von: BridgetW - 23.01.19, 10:01 - 5 mal gelesen
Re (3): Ruhe jetzt, Handball von: larslrob - 23.01.19, 09:58 - 6 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine