Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.11.2018, 15:38

Verweigerter Handschlag als Grund für Kader-Ausschluss?

"Thema beendet": Solari schmallippig in Sachen Isco

Sechs Spiele sind bei Real Madrid unter Santiago Solari absolviert, sechsmal stand Isco nicht in der Startelf. Beim Champions-League-Spiel in Rom schaffte er es nicht mal in den Kader, offiziell aus sportlichen Gründen. Solari reagierte auf das Thema am Freitag äußerst schmallippig.

Schwieriges Verhältnis: Isco und Trainer Santiago Solari.
Schwieriges Verhältnis: Isco und Trainer Santiago Solari.
© imagoZoomansicht

Der Gegner namhaft, die Ausgangssituation in der Tabelle noch ziemlich offen, dazu der jüngste Offenbarungseid in der Liga bei Eibar: Die Partie in Rom (2:0) eignete sich nicht wirklich, Kräfte zu schonen. Dennoch schaffte es Isco nicht mal in den Kader der Königlichen, im Gegensatz zu den (noch) nicht so namhaften Akteuren Fede Valverde oder Javi Sanchez.

Laut Solari seien dafür aber einzig sportliche Gründe ausschlaggebend gewesen. Wie die über Real traditionell gut informierte "Marca" berichtet, liegen sie aber woanders, und zwar im disziplinarischen Bereich. Isco soll seinem Trainer nach der Pleite in Eibar vor der versammelten Mannschaft den Handschlag verweigert haben. Der 26-Jährige war in der 63. Minute eingewechselt worden - beim Stand von 0:3. Das war dem spanischen Internationalen offenbar übel aufgestoßen.

Solari erklärt Entscheidung nicht

Solaris Lust, über Iscos Ausbootung zu reden, hielt sich am Freitag mehr als in Grenzen. "Das Thema ist beendet", sagte der Argentinier, auf die Spekulationen werde er nicht eingehen. "Wir haben 24 Profis im Kader, und alle arbeiten", sagte Solari. "Ich tue das, was das Beste für alle ist. Wir sind alle wichtig, denn wir sind Real Madrid." Ob Isco am Samstag gegen Valencia wieder im Kader steht, womöglich sogar erstmals beginnen darf, ist völlig offen.

Ob Isco auch im Training nicht den nötigen Biss gezeigt hat? Aussagen Marcelos lassen dies jedenfalls nicht gerade unmöglich erscheinen. "Ich sage nicht, dass Isco nicht gearbeitet hat", so der Brasilianer. "Aber Fußball ist eben so. Und man muss sich immer hinterfragen, an was es einem mangelt und daran arbeiten." An Talent und Können mangelt es dem Supertechniker Isco jedenfalls ganz sicher nicht.

las

Tabellenrechner Primera Division
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Isco

Vorname:Francisco Roman
Nachname:Alarcon Suarez
Nation: Spanien
Verein:Real Madrid
Geboren am:21.04.1992

weitere Infos zu Solari

Vorname:Santiago
Nachname:Solari
Nation: Argentinien

La Liga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1FC Barcelona37:1928
 
2FC Sevilla26:1527
 
3Atletico Madrid18:1025
 
4Deportivo Alaves18:1424
 
5Real Madrid22:1923
 
6UD Levante23:2121
 
7Espanyol Barcelona17:1621
 
 FC Girona17:1621
 
9FC Getafe15:1120
 
10Real Sociedad San Sebastian17:1619
 
11Real Betis Sevilla14:1719
 
12SD Eibar15:1918
 
13Celta Vigo25:2217
 
14FC Valencia11:1117
 
15Real Valladolid11:1417
 
16CD Leganes14:1816
 
17FC Villarreal13:1614
 
18Athletic Bilbao14:2311
 
19Rayo Vallecano15:2810
 
20SD Huesca12:297

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine