Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.09.2018, 14:00

"Situation nicht länger tragbar"

Nach Testspielpleite: Aus für Tschechiens Coach Jarolim

Einen Tag nach der 1:5-Niederlage im Freundschaftsspiel hat der Tschechiens Nationaltrainer Karel Jarolim seinen Posten geräumt. Nach Angaben des tschechischen Verbands erfolgte die Trennung in beiderseitigem Einvernehmen.

Karel Jarolim
Aus nach zwei Jahren: Karel Jarolim ist nicht länger tschechischer Nationaltrainer.
© imagoZoomansicht

"Das Team braucht einen neuen Impuls", wird Jarolim in der Mitteilung zitiert. Nach der 1:2-Heimniederlage gegen die Ukraine zum Auftakt der Nations League war das Team am Montagabend in Russland gehörig unter die Räder gekommen. "Ich hätte eine öffentliche Hinrichtung verdient", soll Jarolim tschechischen Medienberichten zufolge auf dem Rückflug gesagt haben.

Der Vater von Ex-Bundesligaprofi David Jarolim hatte das Amt als Nationalcoach nach der EM 2016 angetreten, die Qualifikation für die Weltmeisterschaft aber verpasst. In der Qualifikationsgruppe für das Turnier in Russland war Tschechien hinter Deutschland und Nordirland nur auf dem dritten Platz gelandet.

"Die Situation war nicht länger tragbar und musste sofort gelöst werden", teilte Tschechiens Verbandsvorsitzender Martin Malik mit. Als mögliche Nachfolger gelten unter anderem Jaroslav Silhavy, ehemals Coach von Slavia Prag, sowie der aktuelle U-21-Nationaltrainer Vitezslav Lavicka.

mib/dpa

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Jarolim

Vorname:Karel
Nachname:Jarolim
Nation: Tschechien

Vereinsdaten

Teamname:Tschechien
Gründungsdatum:01.01.1901
Anschrift:Ceskomoravský Fotbalový Svaz (CMFS)
Diskarská 100
P.O. Box 11
16017 Praha 6 - Strahov
Telefon: 00 420 - 2 - 33 02 91 11
Telefax: 00 420 - 2 - 33 35 31 07
Internet:http://www.fotbal.cz/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine