Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.08.2018, 10:30

Weltmeister im kicker-Interview

Schürrle: "In Deutschland stürmte viel auf mich ein"

André Schürrle wagt zum zweiten Mal den Schritt auf die Insel. Der Weltmeister trifft am Samstag (16 Uhr, LIVE! bei kicker.de) mit Fulham auf Crystal Palace und damit auf einen alten Bekannten. Seine zwischenzeitliche Rückkehr nach Deutschland betrachtet er im Nachhinein mit gemischten Gefühlen.

André Schürrle
Vor seinem zweiten England-Abenteuer: André Schürrle.
© imagoZoomansicht

Schürrle kennt den Weg von Deutschland nach London. Im Sommer 2013 war er von Bayer Leverkusen zum FC Chelsea gewechselt. Dort habe er "immer viel Anerkennung und Zuneigung erfahren", so der 27-Jährige. So sei es auch jetzt wieder bei Fulham.

Und in Deutschland? Dort sei es "nicht immer leicht" für Schürrle gewesen, "da stürmte viel auf mich ein". Im Februar 2015 war er von den Blues zum VfL Wolfsburg gewechselt, im Juni 2016 ging's weiter zu Borussia Dortmund. Bei seiner Rückkehr in die Bundesliga trug er bereits das Etikett "Weltmeister" um den Hals. Dadurch sei die Erwartungshaltung an ihn hoch gewesen, und diese "konnte ich nicht immer erfüllen. Da kam vieles zusammen, aber jetzt geht der Blick nach vorne."

Am Samstag steht gleich ein Derby auf dem Programm - es geht gegen Crystal Palace mit Max Meyer. Das Ziel für die kommende Saison kann für den Aufsteiger nur eines sein. "Wir wollen primär die Klasse halten", sagt Schürrle, der noch etwas Trainings-Rückstand aufholen muss.


Warum Schürrle "mental unbelasteter" in sein zweites England-Abenteuer geht, was er über das altehrwürdige Craven Cottage und eine Rückkehr in die Nationalmannschaft denkt, lesen Sie im kicker-Interview am Donnerstag - ebenso ein weiteres Interview mit Weltmeister Erik Durm, der zu Huddersfield Town gewechselt ist.

las

Huddersfield gleich fünfmal vertreten
Trio vor dem Debüt: Deutsche Spieler in der Premier League
Erik Durm, Bernd Leno, André Schürrle, Max Meyer
Fünfmal Huddersfield: Deutsche Spieler in der Premier League

Nach dem Wechsel von Max Meyer zu Crystal Palace zählt die deutsche Riege für die Premier-League-Saison 2018/19 nun insgesamt 15 Spieler. Ein Drittel von ihnen läuft für Huddersfield Town auf, drei Deutsche gehen in ihre erste Spielzeit in Englands Eliteliga.
© imago (3), getty images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schürrle

Vorname:André
Nachname:Schürrle
Nation: Deutschland
Verein:FC Fulham
Geboren am:06.11.1990


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine