Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.07.2018, 09:07

Wechsel macht sich auch an der Börse bemerkbar

Juventus-Aktie steigt dank Ronaldo um 38 Prozent

Der Wechsel von Cristiano Ronaldo hat sich auch an der Mailänder Börse bemerkbar gemacht - und Juventus ein neues Hoch verschafft.

Cristiano Ronaldo
Wird in Turin erwartet: Cristiano Ronaldo.
© imago

Es mag schwierig sein, sich Cristiano Ronaldo demnächst in der Serie A vorzustellen. Gegen SPAL Ferrara anstatt Lionel Messi. Überraschend kam der Schritt des fünfmaligen Weltfußballers jedoch nicht mehr, die Anzeichen auf einen Abschied aus Madrid nach neun Jahren hatten sich in den vergangenen Tagen verdichtet.

Das hat auch die Mailänder Börse notiert, nachdem aus einem einfachen "Ach-als-ob"-Gerücht ein ernstzunehmender Wechselwunsch wurde. Seit dem 28. Juni - also vor 13 Tagen - ist die Aktie des italienischen Serienmeisters um insgesamt 38 Prozent angestiegen.

Am Dienstag, als Ronaldos 105-Millionen-Euro-Wechsel zu Juventus dann tatsächlich fixiert wurde, legte das Papier an der Mailänder Börse nochmal um sechs Prozent zu, lag bei 1,15 Euro und erreichte das Jahreshoch.

mkr

Diese Spieler kosteten am meisten
Teuerste Fußballer: CR7 auf Rang 3 und 7
Neymar
1. Neymar - 222 Millionen Euro

Er ist nicht nur der teuerste Fußballer der Welt - sondern der mit großem Abstand teuerste: Am 3. August 2017 wechselte Neymar (25) für die festgeschriebene Ablösesumme von 222 Millionen Euro vom FC Barcelona zu Paris St. Germain.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Cristiano Ronaldo

Vorname:Cristiano Ronaldo
Nachname:Dos Santos Aveiro
Nation: Portugal
Verein:Juventus Turin
Geboren am:05.02.1985


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine