Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.07.2018, 11:17

Chicago gewinnt gegen New York City

Schweinsteiger und Co. drehen das Spiel

Seit fünf Spielen ist Bastian Schweinsteiger nun schon mit Chicago Fire in der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) ungeschlagen, nach drei Unentschieden feierte das Team um den Ex-Nationalmannschaftskapitän einen Sieg. Der trug einen Namen.

Bastian Schweinsteiger
Mit Chicago erfolgreich: Bastian Schweinsteiger.
© Getty ImagesZoomansicht

Dreimal hintereinander musste sich Chicago mit einem Remis zufriedengeben, gegen New York City FC klappte es wieder mit einem Dreier. Nemanja Nikolic gelang früh das 1:0 (6.), doch die Gäste aus New York drehten noch vor der Pause das Spiel. Ismael Tajouri glich in der 36. Minute aus, ehe Jo Inge Berget vier Minuten später gar auf 2:1 für New York stellte. Doch Fire schlug unmittelbar nach der Pause doppelt durch Aleksandar Katai zurück. Der Serbe traf in der 47. und 52. Minute. Chicago ließ sich das 3:2 bis zum Ende nicht mehr nehmen. Schweinsteiger wurde in der 85. Minute ausgewechselt.

Durch den Dreier rückte das Team aus dem US-Bundesstaat Illinois in der Eastern Conference auf den sechsten Platz vor, der zur Teilnahme an den Play-offs berechtigen würde.

nik

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu B. Schweinsteiger

Vorname:Bastian
Nachname:Schweinsteiger
Nation: Deutschland
Verein:Chicago Fire
Geboren am:01.08.1984


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine