Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.06.2018, 20:53

Leverkusen bekommt rund 25 Millionen Euro

Bayer bestätigt Transfer: Leno wechselt zu Arsenal

Jetzt ist es amtlich: Bernd Leno hütet künftig das Tor des FC Arsenal. Bayer Leverkusen bestätigte am Dienstagabend den Transfer und dankte dem Torhüter für "sieben unvergessliche Jahre". Wenig später machten auch die Gunners über ihre Kanäle den Transfer offiziell.

Bernd Leno
Verlässt Bayer Leverkusen nach sieben Jahren: Nationaltorhüter Bernd Leno.
© imagoZoomansicht

Wie der kicker am Montag angekündigt hatte, absolvierte Leno am Dienstag den Medizincheck und unterzeichnete danach den Deal, der seinem bisherigen Arbeitgeber Bayer Leverkusen rund 25 Millionen Euro Ablösesumme einbringt. Der Werksklub hatte für Lenos Abgang mit dem Transfer von Frankfurts Schlussmann Lukas Hradecky bereits vorgebaut.

Arsenal schließt mit Lenos Verpflichtung eine Baustelle, die in der zweiten Hälfte der zurückliegenden Saison zunehmend größer geworden war. Routinier Petr Cech (36) leistete sich zu viele Fehler. Der Tscheche dürfte als Nummer 2 eingeplant sein, wird seinen Platz aber sicher nicht kampflos räumen. Kolumbiens Nationaltorhüter David Ospina, zuletzt Cech-Vertreter, darf sich dem Vernehmen nach einen neuen Verein suchen.

"Bernd ist Torhüter von hoher Qualität und viel Erfahrung", sagte der neue Gunners-Coach Unai Emery. "Ich bin glücklich und stolz, in Zukunft für diesen großartigen Klub zu spielen", sagte Leno in einer ersten Reaktion über seine sozialen Kanäle.

Sokratis kommt und Torreira soll folgen

Leno ist nach dem Schweizer Rechtsverteidiger Stephan Lichtsteiner die zweite Verpflichtung für den neuen Arsenal-Coach Unai Emery. BVB-Innenverteidiger Sokratis (30) wird die Nummer drei, bei dem Griechen steht nur noch die offizielle Verkündung aus. Diese wird aus bilanztechnischen Gründen Anfang Juli erfolgen. Und auch der Uruguayer Lucas Torreira (22, Sampdoria Genua, Mittelfeld) soll schon bald folgen. Ein anderer deutscher Torhüter machte mit Emery zuletzt keine guten Erfahrungen: Kevin Trapp, dem Bundestrainer Joachim Löw bei der WM-Nominierung den Vorzug vor Leno gab, verlor nach einem Fehler in der Vorbereitung seinen Stammplatz bei Paris Saint-Germain und wurde von Emery danach nur noch sporadisch eingesetzt.

"Bundesliga-Fraktion" bei Arsenal wächst weiter

Bei Arsenal stehen mit Mesut Özil und Shkodran Mustafi zwei Weltmeister von 2014 unter Vertrag. Es ist nicht das erste Mal, dass die Gunners, bei denen seit Ende November 2017 der frühere BVB-Chefscout Sven Mislintat als "Head of Recruitment" tätig ist, auf Spieler mit Bundesliga-Erfahrung setzen: Auch Sead Kolasinac (FC Schalke 04), Granit Xhaka (Borussia Mönchengladbach), Henrikh Mkhitaryan (Borussia Dortmund, kam von Manchester United) und Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund) wechselten in den vergangenen Jahren in den Norden Londons. Per Mertesacker beendete seine Profi-Karriere am Saisonende und leite künftig die Nachwuchsakademie.

Schwerer Start in der Premier League

Die letzte Spielzeit unter Arsene Wenger, der Arsenal nach 22 Jahren verließ, beendeten die Gunners nur auf Platz 6. Damit starten sie in der kommenden Saison erneut nur in der Europa League. Dort könnte es für Leno also zum Wiedersehen mit Bayer Leverkusen kommen. In der Liga bescherte der neue Spielplan den Londonern einen schweren Start in die Nach-Wenger-Ära: Am ersten Spieltag (11./12. August) kommt Meister Manchester City, danach geht es auswärts zum Stadtrivalen Chelsea.

ski

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Leno

Vorname:Bernd
Nachname:Leno
Nation: Deutschland
Verein:FC Arsenal
Geboren am:04.03.1992

weitere Infos zu Sokratis

Vorname:Sokratis
Nachname:Papastathopoulos
Nation: Griechenland
Verein:FC Arsenal
Geboren am:09.06.1988

weitere Infos zu Torreira

Vorname:Lucas
Nachname:Torreira
Nation: Uruguay
Verein:FC Arsenal
Geboren am:11.02.1996

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayer 04 Leverkusen
Gründungsdatum:01.07.1904
Mitglieder:26.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß-Schwarz
Anschrift:Bismarckstraße 122-124
51373 Leverkusen
Telefon: (02 14) 8 66 00
Telefax: (02 14) 8 66 05 12
E-Mail: info@bayer04.de
Internet:http://www.bayer04.de

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Arsenal
Gründungsdatum:01.05.1886
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Arsenal Football Club
Highbury House
75 Drayton Park
London N5 1BU
Großbritannien
Telefon: 00 44 - 20 - 76 19 50 03
Telefax: 00 44 - 20 - 77 04 40 01
Internet:http://www.arsenal.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine