Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.05.2018, 20:53

Zum 15. Mal belgischer Meister

Brügge löst Anderlecht wieder ab

2017 wurde der FC Brügge als Meister vom RSC Anderlecht entthront, nun hat Brügge den Spieß wieder umgedreht: Das Team von Trainer Ivan Leko sicherte sich einen Spieltag vor Schluss der Meisterrunde den Titel in Belgien.

Meister in Belgien: FC Brügge
Meister in Belgien: FC Brügge.
© imagoZoomansicht

Mit einem 1:1 im Duell bei Verfolger Standard Lüttich hat sich Brügge vorzeitig die Meisterschaft in Belgien gesichert. Es ist der 15. Titel, den Brügge einfährt.

Konstantinos Laifis (11.) hatte die Gastgeber in Lüttich in Führung gebracht. Der Ausgleich durch Jelle Vossen (42.) sicherte anschließend den zweiten Brügger Titelgewinn binnen drei Jahren.

Der entthronte Meister RSC Anderlecht hatte auf Platz drei liegend bereits vor dem Wochenende nur noch theoretische Chancen, seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Der RSC zog ohnehin mit 0:1 bei KAA Gent den Kürzeren. Das Tor des Tages gelang Moses Simon (66.).

nik/sid

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine