Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.04.2018, 22:59

Meisterschaft nach Kantersieg gegen "Verfolger" Monaco perfekt

7:1! PSG krönt sich mit Traumtoren - die Fans schweigen

Paris St. Germain hat sich den Meistertitel zurückerobert - und beim 7:1 im Spitzenspiel gegen Monaco noch einmal demonstriert, wie unglaublich einseitig die Ligue 1 ist. Draxler mischte bei der Offensivshow mit, viele Fans aber schwiegen.

Julian Draxler jubelt mit Yuri Berchiche und Edinson Cavani
Protagonisten eines höchst einseitigen Topspiels: Draxler, Berchiche und Cavani.
© imagoZoomansicht

Paris St. Germain hat sich am Sonntag zum siebten Mal die französische Meisterschaft gesichert, und es hätte wohl keinen Weg gegeben, dabei die Einseitigkeit der Ligue 1 noch besser zu veranschaulichen: PSG bezwang den Tabellenzweiten und Titelverteidiger Monaco, der zuvor seit 17 Ligaspielen nicht verloren hatte, ohne seine Rekordeinkäufe Neymar (verletzt) und Mbappé (Bank) mit 7:1, führte dabei nach 27 Minuten mit 4:0, schoss seine Saisontore 97 bis 103 und steht nun fünf Spieltage vor Schluss bereits als Titelträger fest.

Die Monegassen, die vor gut zwei Wochen schon das Ligapokalfinale gegen PSG mit 0:3 verloren hatten, waren mit Verletzungsproblemen angereist und konnten diesen Umstand kaum verbergen. Cavani verzog noch knapp (10.), dann begann die kurze Zersetzungsphase: Lo Celso schloss einen schönen Angriff über Cavani und Dani Alves ab - 1:0 (14.); Cavani köpfte nach Vorarbeit über Draxler und Berchiche sein 25. Saisontor - 2:0 (17.); di Maria überlupfte Subasic nach Cavanis Überkopf-Assist aus der eigenen Hälfte aus 17 Metern - 3:0 (20.); und Lo Celso erhöhte schließlich auch noch auf 4:0, nachdem Pastore erst mit Draxler einen Außenrist-Doppelpass gespielt und schließlich mit dem Außenrist geflankt hatte - alles direkt (27.).

PSG-Ultras verweigern Unterstützung - Draxler setzt den Schlusspunkt

Monaco, das auch noch Rechtsverteidiger Sidibé mit einer offenbar schwereren und womöglich WM-gefährdenden Verletzung verlor, war defensiv vollkommen überfordert, nutze es aber zumindest prompt aus, als die Gastgeber genügsam zurückschalteten. Rony Lopes gelang der Ehrentreffer (38.), der fast lauter bejubelt wurde als die vier PSG-Treffer zusammen: Weil der Verband als Reaktion auf den massiven Pyrotechnik-Einsatz gegen Marseille (3:0) einen Teil der Ränge gesperrt hatte, veranstalteten die PSG-Ultras einen Stimmungsboykott - so lässt sich eine Meisterschaft natürlich auch feiern.

Nach dem Seitenwechsel hätte Rony Lopes nach ungewollter, aber perfekter Pastore-Flanke (!) fast weiterverkürzt (50.), dann machte PSG noch einmal Ernst: Di Maria veredelte Pastores Querpass zum 5:1 (58.), lenkte zwei Minuten später Draxlers Hereingabe per Hacke an den Pfosten und zwang Subasic zu einer Parade (74.). Erst Falcao half beim sechsten Tor, indem er eine Ecke unglücklich ins eigene Netz lenkte (76.). Als dann Draxler schließlich eine flache Pastore-Flanke im Sechzehner-Rückraum sicher zum 7:1-Endstand eingeschoben hatte (86.), war Monaco endlich erlöst.

Erster Meistertitel für Draxler - und Emery

Damit war der siebte Meistertitel endgültig perfekt, der fünfte, seit das Geld vorrangig aus Katar kommt, der zweite für Kevin Trapp, der erste für Julian Draxler - und auch der erste für Trainer Unai Emery. Er wird seinen Platz am Saisonende wohl für Thomas Tuchel räumen und will sich mit dem nationalen Triple verabschieden: Am Mittwoch steht das Pokalhalbfinale in Caen an.

jpe

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores Live

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:55 EURO Nachrichten
 
19:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
19:00 EURO European Championships 2018
 
19:00 SDTV Football Stars
 
19:30 SDTV Sporting Greats
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Sebastian Rudy von: rauschberg - 15.08.18, 17:15 - 54 mal gelesen
Managerspiel LaLiga von: SirElger-Ferguson - 15.08.18, 16:36 - 30 mal gelesen
Re (4): Irgendwer da?? von: jekimov - 15.08.18, 16:03 - 43 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine