Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.04.2018, 17:22

Deutscher Nationalspieler gleich doppelt nominiert

Englands "Spieler des Jahres": Sané in illustrer Runde

Auch in diesem Jahr wählen Englands Fußballprofis wieder ihren "Spieler des Jahres". Kevin De Bruyne und Mohamed Salah sind die Favoriten auf die Auszeichnung, auch Leroy Sané steht jedoch unter den letzten Sechs. Der deutsche Nationalspieler ist gleich doppelt nominiert.

Mohamed Salah, Kevin De Bruyne, Leroy Sané
Hauptdarsteller der Premier-League-Saison 2017/18: Mohamed Salah, Kevin De Bruyne und Leroy Sané (v.l.).
© picture allianceZoomansicht

Dreimal Manchester City, einmal Manchester United, einmal FC Liverpool, einmal Tottenham Hotspur - sechs Profis stehen auf der "Shortlist" für die Auszeichnung zum Spielers Jahres, die die Professional Footballers' Association (PFA) alljährlich vergibt.

Bei der Wahl der Profis, die bereits im März durchgeführt wurde, gehen Kevin De Bruyne (ManCity) und Mohamed Salah (Liverpool) als klare Favoriten ins Rennen. Der Belgier sticht in dieser Saison aus einem herausragenden City-Team noch hervor, er hat elf Tore erzielt und 15 vorbereitet (Liga-Bestwert). Salah führt die Torschützenliste der Premier League mit 29 Treffern an.

Neben De Bruyne schafften es vom designierten Meister auch David Silva und Leroy Sané unter die Top-6. Komplettiert werden diese von Spurs-Torjäger Harry Kane (25 Treffer) und United-Rückhalt David de Gea, der in dieser Saison in 16 von 32 Ligaspielen ohne Gegentor blieb.

Sané auch beim "Young Player of the Year" noch im Rennen

Im zweiten Jahr ist Sané bei Manchester City zum absoluten Leistungsträger geworden - neun Tore und zwölf Assists (nur De Bruyne hat mehr) belegen dies. Der frühere Schalker (22) steht - wie Kane (24) - auch in der Endauswahl für die Auszeichnung zum "Young Player of the Year". Auch hier sind mit Raheem Sterling (23) und Ederson (24) zwei weitere City-Profis nominiert.

Zudem schafften es zwei englische Nachwuchshoffnungen unter die letzten Sechs: Marcus Rashford (20) von Manchester United und der erst 17-jährige Ryan Sessegnon von Zweitligist Fulham. Erstmals kam damit ein Profi in die Endauswahl, der nicht in der Premier League spielt. Gewählt werden können in dieser Kategorie Spieler, die zu Saisonbeginn 23 Jahre alt oder jünger waren.

Die Gewinner beider Preise werden am 22. April bei der PFA-Gala in London verkündet. Im vergangenen Jahr gingen die Awards an Chelseas Ngolo Kanté (Spieler des Jahres) und Tottenhams Dele Alli (Jungprofi des Jahres). In England wird der "Spieler des Jahres" traditionell zweimal gekürt: Auch die Journalisten wählen ihren Favoriten. Diese Wahl findet erst am Saisonende statt.

ski

Tabellenrechner Premier League
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu L. Sané

Vorname:Leroy
Nachname:Sané
Nation: Deutschland
Verein:Manchester City
Geboren am:11.01.1996

weitere Infos zu De Bruyne

Vorname:Kevin
Nachname:De Bruyne
Nation: Belgien
Verein:Manchester City
Geboren am:28.06.1991

weitere Infos zu Silva

Vorname:David
Nachname:Silva
Nation: Spanien
Verein:Manchester City
Geboren am:08.01.1986

weitere Infos zu M. Salah

Vorname:Mohamed
Nachname:Salah
Nation: Ägypten
Verein:FC Liverpool
Geboren am:15.06.1992

weitere Infos zu de Gea

Vorname:David
Nachname:de Gea
Nation: Spanien
Verein:Manchester United
Geboren am:07.11.1990

weitere Infos zu H. Kane

Vorname:Harry
Nachname:Kane
Nation: England
Verein:Tottenham Hotspur
Geboren am:28.07.1993


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine