Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.02.2018, 22:54

Südamerikas Fußballverband verhängt Strafe

Häme über Chapeco-Tragödie: Nacional drei Spiele ohne Fans

Weil sich Fans von Nacional Montevideo in der Qualifikationsrunde zur Copa Libertadores über die Flugzeug-Tragödie des Gegners Chapecoense lustig machten, ermittelte Südamerikas Fußballverband Conmebol - und verhängte nun eine Strafe.

Nacional muss seine kommenden drei Copa-Spiele ohne die Unterstützung seiner Fans auskommen.
Nacional muss seine kommenden drei Copa-Spiele ohne die Unterstützung seiner Fans auskommen.
© Getty ImagesZoomansicht

Eine Gruppe Nacional-Fans hatte beim Auswärtsspiel im brasilianischen Chapeco Ende Januar für einen Eklat gesorgt, indem sie den Lärm eines Flugzeugs nachgeahmt hatten. Ende 2016 war bekanntlich eine Maschine mit der Profimannschaft von Chapecoense an Bord auf dem Weg zum Endspiel der Copa Sudamericana in Kolumbien wegen Benzinmangels abgestürzt. Dabei starben 71 Menschen, nur sechs überlebten.

Die Brasilianer hatten nach dem Skandal verlangt, dass der Renommierklub aus Uruguay aus dem kontinentalen Wettbewerb ausgeschlossen wird. Der Verband mit Sitz im paraguayischen Asuncion erfüllte diese Forderung nicht, verhängte aber eine andere Strafe: Nacional muss seine kommenden drei Spiele in der Copa Libertadores ohne die Unterstützung seiner Fans auskommen und zusätzlich 65.000 Euro bezahlen.

cfl/sid

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine