Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.01.2018, 14:47

Kommt nach Cenk Tosun nun auch der Arsenal-Stürmer?

Everton verhandelt mit Walcott - "Fantastische Verstärkung"

Erst fünf Einwechslungen in der laufenden Premier League-Saison: Für Außenstürmer Theo Walcott scheint es bei seinem Langzeitverein Arsenal keine Zukunft zu geben. Sam Allardyce, Trainer des FC Everton, bestätigte nun laufende Verhandlungen mit dem 28-Jährigen und hofft auf einen festen Wechsel.

Theo Walcott
Schwierige Situation bei Arsenal: Um auf den WM-Zug aufspringen zu können, muss Theo Walcott wohl wechseln.
© imagoZoomansicht

Als Spieler, "der sich bewiesen hat, gute Flanken schlägt und Torgefahr ausstrahlt", bezeichnete Allardyce jüngst das neue Objekt seiner Begierde, das trotz seiner fast anderthalb Dekaden andauernden Profikarriere erst 28 Jahre alt ist. 108 Tore erzielte Walcott seit 2006 in 395 Spielen für Arsenal. Besonders aber seine Schnelligkeit sei etwas, das Evertons Spiel fehle, weshalb Allardyce von einer "fantastischen Verstärkung" spricht. Zu Beginn seiner Zeit im Norden Londons sorgte Walcott für Furore, soll im Training der Gunners sogar den damaligen pfeilschnellen Superstar Thierry Henry abgehängt haben. Doch der Sprung auf ein ähnliches Niveau ist dem Engländer in all den Jahren nie geglückt.

Alternativen für Walcott

Allardyce: "Ich glaube nicht, dass eine Leihe möglich sein wird". Falls auch aus einer Festverpflichtung Walcotts nichts wird, ist der 63-Jährige aber nicht alternativlos: "Ich bin nicht optimistisch, ansonsten werde ich enttäuscht sein, wenn es nicht klappt. Ich bin aber guter Dinge, wenn bis Ende des Transferfensters noch jemand unterschreibt, selbst wenn es nicht Theo ist". Gegen ein Leihgeschäft seitens der Gunners spricht, dass man beim amtierenden FA-Cup-Sieger keine Verwendung mehr für den flexiblen Stürmer hat - Walcott kommt nur auf fünf Einwechslungen in der laufenden Premier League-Saison.

Arsenal vor Personalrochade?

Auch der FC Southampton, von dem Walcott 2006 nach London wechselte, ist an einer Verpflichtung seines einstigen Jugendspielers interessiert. Arsenal-Coach Wenger entgegnete auf die Aussagen von Allardyce übrigens, dass Walcott "noch Spieler von Arsenal ist", man bei den Gunners aber "nicht ausschließt, auf dem Transfermarkt nochmals aktiv zu werden". Ob es sich dabei schon um eine Suche nach Ersatz für Alexis Sanchez handelt oder auf einen Walcott-Abgang spekuliert wird, blieb ungeklärt. Walcott selbst sei offen für einen Wechsel, um im WM-Jahr 2018 auf möglichst viel Spielzeit zu kommen.

kon

Tabellenrechner Premier League
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Walcott

Vorname:Theo
Nachname:Walcott
Nation: England
Verein:FC Everton
Geboren am:16.03.1989

Premier League - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Manchester City67:1762
 
2Manchester United48:1650
 
3FC Liverpool54:2847
 
4FC Chelsea41:1647
 
5Tottenham Hotspur46:2144
 
6FC Arsenal41:3039
 
7FC Burnley19:2034
 
8Leicester City34:3231
 
9FC Everton25:3827
 
10FC Watford33:4226
 
11West Ham United29:4125
 
12Crystal Palace21:3325
 
13AFC Bournemouth24:3524
 
14Huddersfield Town19:3924
 
15Newcastle United21:3123
 
16Brighton & Hove Albion17:2923
 
17FC Southampton23:3421
 
18Stoke City23:5020
 
19West Bromwich Albion18:3019
 
20Swansea City14:3517

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine