Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.01.2018, 12:05

Argentinier kehrt nach einer Saison zu Boca zurück

9,5 Millionen pro Tor: Tevez' abstruses Jahr in China

Ein Jahr, fast 40 Millionen Euro Gehalt, magere 16 Spiele und ganze vier Tore: Carlos Tevez hat sein China-Intermezzo beendet und kehrt in die Heimat zurück - mit einem extremen Beigeschmack.

Carlos Tevez
Ein Jahr China: Für Carlos Tevez hat es sich gelohnt, für den Verein eher nicht.
© imagoZoomansicht

Vor zweieinhalb Jahren war die beste Zeit von Carlos Tevez im Grunde schon vorbei, zumindest war der Wechsel von Juventus Turin zurück in die Heimat zu Boca Juniors sportlich ein enormer Rückschritt. Emotional betrachtet natürlich eine schöne Gesichte.

In dieser Geschichte, in der sich "Carlitos" seinen Spitznamen und die Nummer zehn aufs Blau-gelbe Trikot schreiben ließ, avancierte er sogar zum Derbyhelden im prestigeträchtigsten Duell Argentiniens. Zwei Tore und eine Vorlage steuerte Carlitos zum 4:2 bei Erzrivale River Plate bei.

In dieser Geschichte entschied sich der Heimkehrer nach anderthalb Jahren aber wieder für ein neues Kapitel, sportlich auch diesmal kein Leckerbissen, emotional betrachtet noch viel weniger. Natürlich hatte er als Kind nicht in Shanghai-Shenhua-Bettwäsche geschlafen, aber bei den Zahlen, die rund um den Wechsel des Angreifers nach China an die Öffentlichkeit gerieten, ein finanziell nachvollziehbarer Schritt.

Tevez unterschreibt für ein Jahr und 38 Millionen Euro

Für ein Jahr unterschrieb Tevez in Shanghai und sollte dafür geschätzte 38 Millionen Euro verdienen. Der Deal machte ihn zum weltweit bestbezahlten Fußballer und natürlich hatte der Verein dementsprechend große Hoffnungen in den damals 32-Jährigen.

Ein Jahr später ist das Intermezzo in Fernost wieder beendet, der Vertrag wurde nicht verlängert, stattdessen verkündete Boca am Freitagabend die erneute Rückkehr des "verlorenen Sohnes".

Was Tevez in China hinterlässt? Einen bleibenden Eindruck schon, erneut aber keineswegs unter sportlichen Gesichtspunkten. 16-mal kam er in 30 Ligaspielen zum Einsatz, erzielte dabei vier Tore. Wegen angeblicher Unlust und Übergewicht stand er zwischenzeitlich wochenlang nicht im Kader.

Das bemerkenswerte Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist beeindruckend schwach: Bei seinem kolportierten Jahresgehalt hat Tevez pro Ligaspiel fast 2,4 Millionen Euro verdient, je Tor sogar 9,5 Millionen!

In Buenos Aires ist das Verhältnis jetzt wieder ein anderes, denn 38 Millionen Euro wird er bei seinem Jugendverein definitiv nicht verdienen. Zumindest emotional betrachtet ist dieses Kapitel wieder netter, aber wer weiß schon, ob es auch das letzte ist.

mkr

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Tevez

Vorname:Carlos
Nachname:Tevez
Nation: Argentinien
Verein:Boca Juniors
Geboren am:05.02.1984

Vereinsdaten

Vereinsname:Boca Juniors
Anschrift:Club Atlético Boca Juniors
Brandsen 805
Capital Federal Buenos Aires
Internet:http://www.bocajuniors.com.ar/

Vereinsdaten

Vereinsname:Shanghai Greenland Shenhua


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine