Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.12.2017, 21:25

Benevento ereilt der nächste Last-Minute-K.-o.

Schöne Bescherung: Pleiten für Inter und Milan

Von den ersten 16 Ligaspielen hatte Inter Mailand in dieser Saison keines verloren, am 18. Spieltag setzte es für die Nerazzurri die zweite Niederlage in Folge - auch weil Top-Torjäger Icardi einen Elfmeter verschoss. Lokalrivale Milan kassierte eine bittere Heimpleite gegen Bergamo.

Mauro Icardi
Am Boden: Mauro Icardi verschoss in Sassuolo einen Elfmeter.
© Getty ImagesZoomansicht

Im Heimspiel gegen Udine hatte Inter vergangene Woche die erste Niederlage der Saison kassiert. Nicht weniger überraschend ereilte die Mailänder am Samstag die Pleite beim abstiegsbedrohten Sassuolo. Nachdem Icardi und Perisic gute Chancen für die überlegenen Gäste vergeben hatten, stellten die Schwarz-Grünen den Spielverlauf ein wenig auf den Kopf: Falcinelli besorgte nach starker Vorarbeit von Politano per Flugkopfball die Führung (34.). Kurz nach dem Wechsel vergab Goalgetter Icardi (zuvor 17 Tore in 17 Spielen) die große Chance zum Ausgleich: Consigli parierte den Handelfmeter des Argentiniers (49.).

Sassuolo ist nach dem Überraschungscoup unter seinem neuen Coach Beppe Iachini weiter auf dem aufsteigenden Ast: dritter Sieg in Folge! Inter hingegen muss nach oben erst einmal abreißen lassen. Vor zwei Wochen waren die Nerazzurri noch Tabellenführer - jetzt liegen sie mit 40 Punkten fünf Zähler hinter Spitzenreiter Neapel, der gegen Sampdoria am Samstag mit 3:2 gewann.

Immobile meldet sich mit Tor zurück - Das alte Lied für Benevento

Inter hat jetzt Lazio (36, ein Spiel weniger) im Nacken, das gegen Crotone ein 4:0 einfuhr. Der frühere Dortmunder Immobilie kehrte nach abgesessener Rotsperre zurück - und steuerte einen Treffer zum klaren Heimsieg bei. Mit 16 Toren liegt er in der Torschützenliste hinter Icardi (17) auf Platz zwei.

Schlusslicht Benevento kassierte mal wieder einen späten K.o.: In der zweiten Minute der Nachspielzeit verwandelte Lapadula einen Elfmeter zum 1:0-Erfolg für den CFC Genua, der damit die Abstiegszone verlässt. Benevento wartet weiter auf den ersten Sieg, hat nach 18 Spielen einen Punkt auf dem Konto.

Milan verliert auch das nächste Nordduell und rutscht auf 11 ab

Ganz so schlimm steht es um den AC Milan nicht - auch wenn es die Stimmung bei den Rossoneri dieser Tage nahelegen könnte. Nach dem 0:3 bei Hellas Verona hatten sich die Mailänder, um deren neuen Besitzer es einige Fragen gibt, unter der Woche im Trainingslager verschanzt. Der Erfolg blieb aus, auch das nächste Nordduell ging verloren! Dank Treffern von Ex-Milanista Cristante (32.) und Ilicic (71.) entführte Atalanta Bergamo drei Punkte aus San Siro. Milan verbringt Weihnachten auf Platz 11!

ski

 
Seite versenden
zum Thema

Serie A TIM - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1SSC Neapel41:1345
 
2Juventus Turin45:1444
 
3Inter Mailand34:1440
 
4AS Rom28:1138
 
5Lazio Rom43:2236
 
6Sampdoria Genua32:2627
 
7Atalanta Bergamo28:2327
 
8AC Florenz27:1926
 
9Udinese Calcio30:2524
 
10FC Turin25:2724
 
11AC Mailand23:2624
 
12FC Bologna22:2524
 
13AC Chievo Verona19:3021
 
14Sassuolo Calcio12:2820
 
15CFC Genua 189315:2217
 
16Cagliari Calcio16:2917
 
17SPAL Ferrara19:3115
 
18FC Crotone13:3615
 
19Hellas Verona17:3613
 
20Benevento Calcio9:411

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine