Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.11.2017, 13:56

Nächster Rückschlag für Arsenals Mittelfeldmann

Aufgeben verboten: Cazorla zum neunten Mal operiert

Mehr Pech als Santi Cazorla hat kaum ein anderer Fußballer! Wegen einer Fußverletzung hat der Spanier schon über ein Jahr kein Spiel mehr für Arsenal bestritten. Jetzt musste er den nächsten Rückschlag verkraften.

Santi Cazorla
Der nächste Rückschlag: Santi Cazorla wird Arsenal noch länger fehlen.
© imagoZoomansicht

"Der Arzt sagte mir, dass ich froh sein solle, wenn ich je wieder mit meinem Sohn im Garten laufen kann." Ein Satz, der die schlimme Leidenszeit von Santi Cazorla tatsächlich nur im Ansatz wiedergibt. Denn um den Spanier, der im Oktober 2016 wegen einer Fußverletzung das letzte Mal auf dem Platz für Arsenal gestanden hatte, stand es sogar so schlimm, dass eine Fußamputation drohte.

Acht Zentimeter Achillessehne fehlen Cazorla heute, das Arm-Tattoo mit dem Namen des Kindes klebt inzwischen zum Teil auf der schon achtmal operierten Stelle am Fuß. In Spanien wollte sich der 32-Jährige auf die langersehnte Rückkehr vorbereiten, stand kurz davor - und erlitt nun den nächsten Rückschlag.

Weil wieder Beschwerden aufgetreten waren, ließ sich Cazorla nochmal operieren - zum neunten Mal!

In einem emotionalen Beitrag erklärte Cazorla über die sozialen Netzwerke, dass er die Hoffnung auf ein baldiges Comeback noch immer nicht begraben hat. Um "meiner großen Leidenschaft wieder nachzugehen, dem Fußball".

mkr

Tabellenrechner Premier League
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Santi Cazorla

Vorname:Santiago
Nachname:Cazorla Gonzalez
Nation: Spanien
Verein:FC Arsenal
Geboren am:13.12.1984


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine