Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.07.2017, 23:10

Ex-Nationalspieler verkündet nun doch sein Karriereende

Cassano verkündet: "Cassano wird nicht mehr Fußball spielen"

Das Hin und Her um Antonio Cassano scheint ein Ende zu haben. Nur eine knappe Woche, nachdem er angekündigt hatte, seinen Vertrag bei Hellas Verona nicht zu erfüllen und dann wenige Stunden später wieder einen Rückzieher machte, ist die Karriere des 39-fachen Nationalspielers nun endgültig vorbei. Das verkündete er - auf etwas eigenwillige Art - via Twitter.

Antonio Cassano
Arrivederci: Antonio Cassano (hier mit Gigi Buffon) hängt die Schuhe offenbar doch an den Nagel.
© imagoZoomansicht

Cassano verwendete für seine Nachricht den Account seiner Ehefrau, der Wasserballerin Carolina Marcialis. "Nachdem ich über alles nachgedacht habe, bin ich am Ende zu dieser Entscheidung gekommen: Antonio Cassano wird nicht mehr Fußball spielen." Der 35-Jährige entschuldigte sich bei den Fans, den Spielern, dem Trainer und dem Management von Hellas Verona. Veronas Präsident, Maurizio Setti, hatte zuvor der italienischen Nachrichtenagentur ANSA gesagt: "Der Kopf dieses Kerls ist nicht ganz richtig, obwohl der Spieler körperlich und athletisch gut drauf ist."

Cassano war vor zwei Wochen von Sampdoria zu Hellas Verona gewechselt, um nur acht Tage später seinen Rücktritt zu verkünden. Nur einige Stunden später folgte der Rücktritt vom Rücktritt. Am heutigen Montag erklärte Setti dann, dass Cassano den Verein verlassen werde. Der Spieler wolle seine Karriere aber nicht etwa beenden, sondern sich einen neuen Klub suchen. Das scheint nach dem jüngsten Statement aber doch nicht der Fall zu sein.

Der technisch versierte und bei den Fans äußerst beliebte Offensivakteur galt lange als eines der größten Talente im italienischen Fußball, auch wegen eines Traumtors als 17-Jähriger für Bari gegen Inter Mailand (es war der 2:1-Siegtreffer bei seinem zweiten Spiel in der Serie A). Später spielte er unter anderem für AS Rom, Sampdoria Genua, Inter und AC Mailand sowie in der Saison 2006/07 auch für Real Madrid. Cassano bestritt mehr als 500 Pflicht-Spiele und erzielte 139 Tore, darunter 112 in der Serie A.

Heißsporn Cassano

Auch abseits des Platzes sorgte Cassano immer wieder für Schlagzeilen. Er stritt sich mit Trainern (unter anderem auch mit Rudi Völler beim AS Rom), ließ keine Party aus und leistete sich zahlreiche Disziplinlosigkeiten. Bei einem Autounfall mit 180 km/h kam er beinahe verletzungsfrei davon. Erst mit seinem Wechsel zu Sampdoria Genua 2015 und der Heirat mit Marcialis wurde es ruhiger um den einstigen Heißsporn.

las

Premier League dominiert - Deutscher Nationalspieler dabei
Die internationalen Top-Transfers des Sommers
Neue Klubs, neues Glück? Antonio Rüdiger, André Silva, Bernardo Silva und Romelu Lukaku.
Der Rubel rollt

Bei den europäischen Schwergewichten sitzt auch in diesem Sommer das Geld wieder locker. Speziell in der Premier League rollt der Rubel. Manchester City hat schon über 200 Millionen Euro investiert, auch Milan ging mit seinen China-Millionen auf große Einkaufstour. Doch Paris St. Germain toppte keiner. Ein Überblick.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores Live

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:30 SDTV Boca Juniors (ARG) - River Plate (ARG)
 
02:30 EURO Ski alpin
 
03:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga Kompakt
 
03:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
03:00 EURO Skispringen
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Nations League: Deutschland steigt ab von: bolz_platz_kind - 18.11.18, 02:03 - 9 mal gelesen
Re (3): Ausverkauf des Fußballs von: goesgoesnot - 18.11.18, 01:43 - 14 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine