Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.06.2017, 10:19

FC Toronto bleibt mit einem Punkt mehr in Reichweite

Schweinsteiger siegt mit Chicago in New England

Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire den zweiten Auswärtserfolg der Saison gefeiert. Gegen New England Revolution gewann seine Mannschaft in der nordamerikanischen MLS am Samstag (Ortszeit) mit 2:1. Schweinsteiger blieb vor 21.548 Zuschauern über die kompletten 90 Minuten auf dem Platz.

Bastian Schweinsteiger
Ist mit Chicago Fire seit acht Ligaspielen ungeschlagen: Bastian Schweinsteiger.
© imagoZoomansicht

Stürmer Nemanja Nikolic (18.) und Luis Solignac (61.) brachten die Gäste mit 2:0 in Führung. Revolution-Verteidiger Antonio Mlinar Delamea konnte 20 Minuten vor Schluss zwar noch auf 1:2 verkürzen, am Ende stand jedoch ein 2:1-Auswärtssieg für Chicago Fire. Für Angreifer Nikolic war es bereits der 13. Saisontreffer, damit führt er nach 16 Spieltagen die Torjägerliste der MLS an.

Für Schweinsteiger und seine Mannschaft war es das achte ungeschlagene Ligaspiel in Serie. Mit 31 Punkten liegt das Team hinter Spitzenreiter Toronto auf Rang zwei der Eastern Conference. New England ist aktuell auf Platz sieben im Osten. Am nächsten Samstag trifft Chicago im heimischen Toyota Park auf Orlando City SC.

Bereits unter der Woche war die Mannschaft aus Illinois im US-amerikanischen Pokalwettbewerb in die fünfte Runde eingezogen. Gegen den Zweitligisten Saint Louis FC aus der United Soccer League gewann Chicago am Mittwoch mit 1:0.

jly

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu B. Schweinsteiger

Vorname:Bastian
Nachname:Schweinsteiger
Nation: Deutschland
Verein:Chicago Fire
Geboren am:01.08.1984


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine