Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.06.2017, 09:12

Ex-Leverkusener unterschreibt beim Hauptstadtklub langfristig

Roger Schmidt heuert in Peking an

Roger Schmidt wagt ein Abenteuer im Ausland, der frühere Trainer von Bayer Leverkusen wechselt nach China. Wie der asiatische Erstligist Beijing Guoan am Samstag mitteilte, unterschrieb der 50-Jährige in der chinesischen Hauptstadt einen Zweieinhalbjahresvertrag.

Trainer Roger Schmidt
Neue Aufgabe in China: Trainer Roger Schmidt heuert bei Beijing Guoan an.
© imagoZoomansicht

Am 1. Juli wird Schmidt seinen Dienst antreten. Anfang Juni war der bisherige Coach José Manuel González beim derzeitigen Siebten der chinesischen Super League zurückgetreten.

"Roger Schmidt ist ein hervorstechendes Beispiel für aufstrebende deutsche Trainer. Für seinen Pressing-Stil, den er bei Red Bull Salzburg und Bayer Leverkusen hat spielen lassen, bekam er weltweite Anerkennung", schrieb der Verein in einem Statement.

Schmidt war im März nach drei Jahren in Leverkusen entlassen worden, nachdem der Verein in der Bundesliga in Abstiegsgefahr geraten war.

Bei Beijing Guoan trifft er auf den brasilianischen Mittelfeldregisseur Renato Augusto, früher ebenfalls in Leverkusen unter Vertrag, sowie Ex-Galatasaray-Stürmer Burak Yilmaz und Jonatan Soriano, der im Winter von Red Bull Salzburg gekommen war.

bst

Wintertransfers in das Reich der Mitte
Von Lukimya bis Alex Teixeira - In China sitzt das Geld locker
Von Lukimya bis Jackson: Wintertransfers ins Reich der Mitte
Transfer-Wahnsinn in China

In China sitzt das Geld locker: Die Vereine der "Chinese Super League" haben im Winter bisher über 250 Millionen Euro für neue Spieler ausgegeben, fünf der sechs teuersten Transfers gingen nach China, nur die Klubs der Premier League liegen auf Augenhöhe (255 Millionen). Hinter dem Aufschwung steckt ein Staatsplan. Staatspräsident Xi Jinping höchstselbst will aus China eine Fußball-Nation machen. In China ist das Transferfenster noch bis zum 26. Februar geöffnet. Eine Auswahl bekannter Spieler, die in diesem Winter schon in das Reich der Mitte wechselten...
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

17 Leserkommentare

petersg
Beitrag melden
26.06.2017 | 20:06

Roger Schmidt

Also wollte ihn in Europa keiner haben.
Was käme eigentlich nach China?
Haben Palau, Nauru oder T[...]
Acalando
Beitrag melden
13.06.2017 | 12:06

Ab nach China

In China wird er mit seiner netten und höflichen Art sicher viel Freunde gewinnen

In der Bunde[...]
Hagebu
Beitrag melden
10.06.2017 | 19:26

Ist doch komisch ....

.... das ganze lese ich und nehme es zur Kenntnis.

Roger Schmidt hat mir weder die Frau weggeno[...]
Sonnenloewe
Beitrag melden
10.06.2017 | 16:50

warum schreiben hier einige so viel über Kohle??

Das ist doch wieder mal absolute Spekulation!![...]
HannesBalla
Beitrag melden
10.06.2017 | 15:39

Ihn wird vermutlich kaum jemand in der Liga vermissen. Soll er sich in China mit dem vielen Geld trösten.

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Roger
Nachname:Schmidt
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine