Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.03.2017, 12:36

Southgate verzichtet auf Rooney - Antonio sagt ab

Vor Duell mit DFB-Team: England-Comeback für Defoe

Mit 34 kehrt Jermain Defoe noch einmal in die englische Nationalmannschaft zurück. Der Angreifer von Abstiegskandidat FC Sunderland steht im Kader der "Three Lions" für den Test gegen Deutschland (22. März) und das WM-Qualifikationsspiel gegen Litauen (26. März), den Nationaltrainer Gareth Southgate am Donnerstag berief.

Jermain Defoe
Lief zuletzt im November 2013 für England auf: Torjäger Jermain Defoe.
© imagoZoomansicht

Defoe hat in 55 Länderspielen für England 19 Tore erzielt, ist seit November 2013 aber nicht mehr im Nationaltrikot aufgelaufen. Mit 14 Premier-League-Toren für Liga-Schlusslicht Sunderland schoss er sich in dieser Saison aber zurück in den Fokus. Im Alter von 34 Jahren feiert er jetzt noch einmal ein Comeback bei den "Three Lions".

Das hängt auch damit zusammen, dass mit Kapitän Wayne Rooney, Daniel Sturridge und Harry Kane, der mit 19 Treffern die Premier-League-Torschützenliste anführt, drei Angreifer verletzt ausfallen - wobei sich Rooney eigentlich noch fit gemeldet hatte. Seine Nichtberücksichtigung gilt als Fingerzeig dafür, dass seine Zeit in der Nationalelf langsam, aber sicher zu Ende geht.

Die beiden weiteren Stürmer neben Defoe sind Marcus Rashford (Manchester United) und Jamie Vardy von Champions-League-Viertelfinalist Leicester City.

Mit dem Southampton-Duo James Ward-Prowse und Nathan Redmond sowie Burnleys Verteidiger Michael Keane stehen drei Spieler im Kader, die ihr Länderspieldebüt feiern könnten. West Hams Flügelspieler Michael Antonio musste dagegen am Montag mit einer Oberschenkelverletzung absagen. Southgate verzichtete auf eine Nachnominierung.


Englands Kader für die Spiele gegen Deutschland und Litauen

Torhüter: Fraser Forster (Southampton), Joe Hart (FC Turin), Tom Heaton (Burnley)
Abwehr: Bertrand (Southampton), Gary Cahill (Chelsea), Nathaniel Clyne (Liverpool), Phil Jones (Manchester United), Michael Keane (Burnley), Luke Shaw (Manchester United), Chris Smalling (Manchester United), John Stones (Manchester City), Kyle Walker (Tottenham)
Mittelfeldspieler: Dele Alli (Tottenham), Ross Barkley (Everton), Eric Dier (Tottenham), Adam Lallana (Liverpool), Jesse Lingard (Manchester United), Jake Livermore (West Bromwich Albion), Alex Oxlade-Chamberlain (Arsenal), Nathan Redmond (Southampton), Raheem Sterling (Manchester City), James Ward-Prowse (Southampton)
Angriff: Jermain Defoe (Sunderland), Marcus Rashford (Manchester United), Jamie Vardy (Leicester)

ski

 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Defoe

Vorname:Jermain
Nachname:Defoe
Nation: England
Verein:AFC Sunderland
Geboren am:07.10.1982


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun