Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.11.2016, 14:43

Katalanen können über 60 Millionen Euro einstreichen

Millionendeal für Barça: Rakuten wird neuer Trikotsponsor

Wechsel auf der Brust des FC Barcelona: Wie die Spanier am Mittwoch offiziell bekanntgaben, wird der Schriftzug des bisherigen Sponsors Qatar Airways vom Trikot verschwinden und ab der nächsten Spielzeit durch den des japanischen Online-Händlers Rakuten ersetzt. Die Katalanen können dadurch bis zu 61,5 Millionen Euro verdienen. Kurios: Der Deal ging auch dank Abwehrspieler Piqué über die Bühne.

Auf gute Partnerschaft: Barcelonas Präsident Josep Bartomeu und Rakuten-Firmenchef Hiroshi Mikitani.
Auf gute Partnerschaft: Barcelonas Präsident Josep Bartomeu und Rakuten-Firmenchef Hiroshi Mikitani.
© Getty ImagesZoomansicht

Bereits seit Anfang des Jahres war über eine Zusammenarbeit des japanischen Unternehmens mit den Katalanen spekuliert worden. Nun ist sie unter Dach und Fach. Der große FC Barcelona und Rakuten einigten sich auf einen Vertrag ab der Saison 2017/18, der dem spanischen Spitzenklub über 60 Millionen Euro pro Jahr einbringen kann. Die Summe setzt sich laut Vizepräsident Manel Arroyo folgendermaßen zusammen: 55 Millionen Euro jährlich sind garantiert, dazu können Bonuszahlungen für den Meistertitel (1,5 Mio.) und den Triumph in der Champions League (5 Mio.) hinzukommen. Das bedeutet eine deutliche Steigerung im Vergleich zum aktuellen Sponsor (33,5 Millionen Euro laut "Mundo Deportivo"). Der Vertrag wird laut Präsident Josep Bartomeu von 2017 bis 2021 laufen - mit Option auf ein weiteres Jahr.

Wie Bartomeu verriet, war Abwehrspieler Piqué nicht unbeteiligt an der Zusammenarbeit: "Die Gespräche über den Deal begannen bei einem Dinner, das Gerard Piqué in Hiroshi Mikitani's House in San Francisco 2015 ausrichtete." Weitere Informationen werde Barça auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung "in naher Zukunft" abgeben, so Bartomeu weiter.

Der steile Aufstieg von Rakuten

Die Details zwischen Barça und Rakuten wurden am Nachmittag auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben werden. Die Firma Rakuten ist eines der weltweit führenden Internetunternehmen. Die 1997 gegründete Firma gehört seit 2012 zu den Top 20 der innovativsten Firmen in der jährlichen Liste des "Forbes Magazine".

Barcelona hatte zuletzt seinen Ausrüstervertrag mit dem US-Branchenführer Nike vorzeitig um neun Jahre von 2018 bis 2026 verlängert und bekommt dadurch jährlich 150 Millionen Euro.

kid/las

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
16:15 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
16:30 EURO Fußball
 
17:00 SDTV 500 Great Goals
 
17:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Es heißt Brauner-Kohl von: Schnulli0815 - 19.11.18, 15:20 - 1 mal gelesen
Re: OT: Glaubensfrage Grünkohl von: RolligerRollmops - 19.11.18, 14:44 - 36 mal gelesen
Re (2): OT Fahrverbote von: rauschberg - 19.11.18, 14:43 - 9 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine