Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.05.2016, 14:20

Deutscher Weltmeister darf sich auf volles Haus freuen

"Ciao Miro": Lazio verabschiedet Klose im großen Stil

Fünf Jahre kickt Miroslav Klose mittlerweile für Lazio Rom in der Serie A, dieses Kapitel wird der 37-Jährige aber definitiv am Sonntag mit dem Heimspiel gegen den AC Florenz beschließen. Der Abschied des Torjägers, den der Klub am Dienstagmittag offiziell bestätigte, freut in der "Ewigen Stadt" höchstens die Roma-Fans. Sein letztes Spiel soll kein ganz gewöhnliches werden - mit Fünf-Euro-Tickets "ehrt" ihn der Verein.

Wird in der "Ewigen Stadt" verehrt - und bald vermisst: Lazio-Angreifer Miroslav Klose verlässt Rom.
Wird in der "Ewigen Stadt" verehrt - und bald vermisst: Lazio-Angreifer Miroslav Klose verlässt Rom.
© Getty ImagesZoomansicht

Fünf Jahre hielt Klose Lazio Rom die Treue, in die Herzen der Fans hatte sich der bescheidene Angreifer schnell geschossen. Auch deswegen kämpften die Lazio-Anhänger via Online-Petition um seinen Verbleib. Im Trainerteam und bei der Mannschaft genoss der 37-Jährige stets höchste Wertschätzung. Seit Dienstag ist aber klar: Klose verlässt die "Ewige Stadt" und sucht sich wohl eine letzte sportliche Herausforderung.

Der Tweet dürfte die Fans ins Herz getroffen haben: "#Klose Day - Alle am Sonntag ins Olympiastadion, um Miro zu verabschieden", zwitscherte Lazio am Dienstagmittag. Die Erklärung ließ nicht lange auf sich warten, denn der Verein veröffentlichte eine Mitteilung, die die extra für Klose angepassten Ticketpreise enthielt. In etlichen Blöcken kann eine Karte für nur fünf Euro erworben werden, Hauptsache das Stadion beim Abschied des Weltmeisters wird voll.

Nur Bierhoff und Haller waren treffsicherer

Freilich ist das Aufeinandertreffen mit Florenz nach dem Verpassen der Europacup-Ränge sportlich bedeutungslos, für "Kaiser Miro" ("Gazzetta dello Sport") soll sich das Olympiastadion, das auf Grund des Ultras-Boykotts in vielen Spielen in dieser Saison recht leer geblieben war, am Sonntag dennoch noch einmal füllen. Die derzeitige Form des bodenständigen Stürmers macht den Abschied für den Klub noch schwerer: In den letzten sechs Partien traf der WM-Rekordtorschütze sechsmal. Durch seine Treffsicherheit, die ihm selten abhandenkam, sicherte sich Klose einen Platz in den Geschichtsbüchern. Mit 54 Treffern ist er der treffsicherste Ausländer der Vereinshistorie. In der Serie A brachten es nur zwei deutsche Legionäre auf mehr Tore: Oliver Bierhoff (102) und Helmut Haller (69).

Miroslav ist ein Beispiel an Professionalität, Zuverlässigkeit, Bescheidenheit und Ehrlichkeit, das im heutigen Fußball unter dem Schutz eines UNESCO-Fußball-Erbes stehen sollte.Die Fan-Petition über den Weltmeister von 2014

Von Verletzungen gebeutelt kämpfte sich "Miro" stets zurück, Klose sei ein "Champion" und spiele noch immer auf höchstem Niveau, schwärmte jüngst Trainer Simone Inzaghi, der einst selbst ein erfolgreicher Stürmer im Lazio-Trikot war. Auch bei den Fans genoss der Deutsche in seiner fünften Saison Hochachtung: "Miroslav Klose ist ein Beispiel an Professionalität, Zuverlässigkeit, Bescheidenheit und Ehrlichkeit, das im heutigen Fußball unter dem Schutz eines UNESCO-Fußball-Erbes stehen sollte", schrieben die Anhänger in ihrem Plädoyer.

Übersee ruft: Drei Millionen im Jahr?

Nicht auszuschließen, dass sie bald eine ähnlich hohe Meinung von ihm in Übersee haben. Denn: Die New York Red Bulls sollen sich intensiv um Klose bemühen. Im Raum steht ein Zweijahresvertrag mit einem Gehalt von rund drei Millionen Euro pro Saison. Es wäre dann der wohl letzte große Vertrag für den langjährigen Pfälzer, der beim 1. FC Kaiserslautern sein Bundesliga-Debüt gab und anschließend überaus erfolgreich für Werder Bremen und den FC Bayern München in der deutschen Beletage stürmte. Vorher bekommt Klose aber noch seinen verdienten Abschied - im zu seinen Ehren gut gefüllten Olimpico?

msc

In Blaubach-Diedelkopf ging alles los
Rekorde, Salto, Fairplay: Miro Klose wird 40
Deutschlands Nationalspieler Miroslav Klose.
Eine ungewöhnliche Karriere

Er ist Deutschlands Rekordtorschütze und Weltmeister - doch eine Auszeichnung, die er 2005 und 2012 bekam, sagt wohl am meisten über Miroslav Klose aus. Nach dem Ende seiner Profi-Karriere, die einst ungewöhnlich begann, folgte für den vorbildlichen Sportsmann ein Ausbildungsprogramm beim DFB - sein Trainer-Wissen wird er in Zukunft beim FC Bayern einbringen. Herzlichen Glückwunsch zum 40. Geburtstag, Miro Klose!
© imago/ picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Serie A - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Juventus Turin75:2091
 
2SSC Neapel80:3282
 
3AS Rom83:4180
 
4Inter Mailand50:3867
 
5AC Florenz60:4264
 
6Sassuolo Calcio49:4061
 
7AC Mailand49:4357
 
8Lazio Rom52:5254
 
9AC Chievo Verona43:4550
 
10FC Empoli40:4946
 
11CFC Genua 189345:4846
 
12FC Turin52:5545
 
13Atalanta Bergamo41:4745
 
14FC Bologna33:4542
 
15Sampdoria Genua48:6140
 
16US Palermo38:6539
 
17Udinese Calcio35:6039
 
18FC Carpi37:5738
 
19Frosinone Calcio35:7631
 
20Hellas Verona34:6328

weitere Infos zu Klose

Vorname:Miroslav
Nachname:Klose
Nation: Deutschland
Verein:Lazio Rom
Geboren am:09.06.1978


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine