Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
30.03.2016, 19:14

England unterliegt den Niederlanden - Irlands Keeper verletzt

Coman trifft für Frankreich - Niederlande gewinnt

Der Dienstagabend bot gleich eine ganze Reihe an spannenden Testpartien. Doch vor allem für Belgien und Frankreich war es ein emotionaler Abend. Die Franzosen kehrten nach dem Terror von Paris in der Partie gegen Russland erstmals ins Stade de France zurück und feierten einen Sieg. Dagegen verlor Belgien nach dem Terror von Brüssel in Portugal. Die Niederlande holte England auf den Boden zurück.

Coman feiert Premiere bei Frankreichs Rückkehr ins Stade de France

Kingsley Coman
Erzielte sein erstes Tor für Frankreich: Kingsley Coman.
© imagoZoomansicht

Frankreich hat bei der emotionalen Rückkehr ins Stade de France einen überzeugenden Sieg eingefahren. Im ersten Heimspiel seit den Terroranschlägen am 13. November bezwang der EURO-Gastgeber den EM-Teilnehmer Russland 4:2 (2:0), Kingsley Coman von Bayern München erzielte dabei sein erstes Länderspieltor. N'Golo Kanté (8.), André-Pierre Gignac (38.), Dimitri Payet (64.) und der eingewechselte Coman (76.) trafen auf Seiten der Gastgeber. Für die bis zum Schluss kämpfenden Gäste waren Alexander Kokorin (56.) und Juri Zhirkov (68.) erfolgreich. Zu Beginn der Partie gedachten die 65.000 Zuschauer, darunter auch Staatspräsident Francois Hollande, mit einer Schweigeminute der Opfer des Terrors in Paris und Brüssel. "Belgien, wir sind bei euch", stand auf einem Spruchband, das die russischen Spieler beim Einlaufen in den Händen hielten.

CR7 köpft Portugal gegen Belgien zum Sieg

Cristiano Ronaldo
Entschied die Partie gegen Belgien: Cristiano Ronaldo.
© imagoZoomansicht

Belgien hat eine Woche nach den Terror-Anschlägen von Brüssel sein Testländerspiel in Portugal mit 1:2 (0:2) verloren. Nani und Cristiano Ronaldo (10./40.) brachten die Portugiesen mit 2:0 in Führung. Romelu Lukaku gelang nur noch der Anschlusstreffer (62.). Vor dem Spiel hatten sich die Belgier mit speziellen Trikots aufgewärmt, um die Opfer der Anschläge zu ehren. Auf den Trainingsshirts war die Botschaft zu lesen: "In Gedenken an alle Opfer, Brüssel 22. März 2016." Die Partie zwischen Belgien und Portugal war nach den Terror-Anschlägen in der letzten Woche zunächst abgesagt und schließlich aus Sicherheitsgründen von Brüssel ins portugiesische Leiria verlegt worden.

Vardy trifft, aber Niederlande gewinnen

Deutschland-Bezwinger England hat nach dem 3:2-Sieg in Berlin gegen Deutschland sein zweites Länderspiel wenige Tage später verloren. Im Londoner Wembley-Stadion unterlagen die Briten den nicht für die EM im Sommer qualifizierten Niederländern mit 1:2 (1:0). Vincent Janssen (50. Minute) per Elfmeter und Luciano Narsingh (77.) schafften für die Gäste in dem Testspiel nach der englischen Führung durch Jamie Vardy (41.) noch die Wende.

Calhanoglu verhilft Türkei zum Sieg über Österreich

Hakan Calhanoglu hat die Tükei zu einem überzeugenden Sieg im EM-Härtetest gegen Österreich geführt. Der 22-Jährige von Bayer Leverkusen erzielte beim 2:1 (1:1) in Wien per Freistoß den Ausgleich (43.), ehe Arda Turan (56.) der Siegtreffer gelang. Zlatko Junuzovic (22.) von Werder Bremen hatte die ebenfalls für die EM qualifizierten Gastgeber zunächst in Führung gebracht. Die 26.700 Zuschauer sahen einen starken Beginn der ÖFB-Auswahl, die mit acht Deutschland-Legionären auflief. Nach dem siebten Länderspieltor von Junuzovic kam die Türkei aber immer besser ins Spiel. Calhanoglu, der als einziger Akteur eines Bundesliga-Trios zur Startelf gehörte, traf kurz vor der Pause genau in den Winkel. Arda Turan vom FC Barcelona machte nach der Pause schließlich den Sieg perfekt. Die Türken sind somit seit dem 0:4 gegen Brasilien am 12. November 2014 in jetzt schon 13 Auftritten unbesiegt.

Schweiz unterliegt Bosnien und Dzeko trifft

Bei der Schweiz ist vor der EM noch reichlich Sand im Getriebe. Die Eidgenossen unterlagen in Zürich 0:2 (0:1) gegen Bosnien und Herzegowina. Die Treffer im Letzigrund erzielten der Ex-Wolfsburger Edin Dzeko (14.) und sein Roma-Teamkollege Miralem Pjanic (57.). Bereits am Freitag hatte die Schweiz 0:1 in Irland verloren. Der Schweizer Trainer Vladimir Petkovic hatte sechs Bundesliga-Legionäre in seine Startelf beordert. Neben Torwart Yann Sommer durften dessen Mönchengladbacher Teamkollege Granit Xhaka sowie Ricardo Rodriguez (Wolfsburg), Fabian Schär (Hoffenheim), Admir Mehmedi (Leverkusen) und Haris Seferovic (Frankfurt) von Beginn an ran.

Skibbe verliert mit Griechenland nach 2:0-Führung

Griechenland hat mit Trainer Michael Skibbe einen Rückschlag erlitten. In Piräus gab der Europameister von 2004 gegen EM-Teilnehmer Island eine 2:0-Führung aus der Hand und verlor mit 2:3 (2:1). Der frühere Lauterer Kostas Fortounis (19./Elfmeter, 31.) hatte Hellas in Führung gebracht, doch Arnor Ingvi Traustason (34.), Sverrir Ingason (70.) und der eingewechselte Kolbeinn Sigthorsson (81.) drehten das Spiel.

Iren trotz zweier Elfer nur 2:2 - Wohl EM-Aus für Elliot

Auf Irlands Nationalmannschaft wartet vor der EM noch reichlich Arbeit. Die "Boys in Green" von Trainer Martin O'Neill kamen gegen die Slowakei in Dublin trotz zwei verwandelter Elfmeter nicht über ein 2:2 (2:2) hinaus. Nach dem frühen Rückschlag durch Miroslav Stoch (14.) drehten Shane Long (21.) und James McClean (24.) das Spiel zugunsten der Iren. Unmittelbar vor dem Seitenwechsel traf Paul McShane aber ins eigene Tor (45.).

Zu allem Unglück verletzte sich auch noch Keeper Rob Elliot schwer am Knie und wird nun wohl für die Europameisterschaft in Frankreich ausfallen. Wie sein Klub Newcastle United am Mittwoch mitteilte, habe sich Elliott am vorderen Kreuzband im Knie verletzt und werde nun "mehrere Monate" pausieren müssen.

dpa/sid/tru

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores Live

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
19:30 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
19:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
19:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
19:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
19:45 SDTV Highlights
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Weicht die Überzeugung schon ... von: Blaubarschbube - 27.09.16, 19:08 - 4 mal gelesen
Re (5): Die 2. Liga ruft Schalke von: jekimov - 27.09.16, 19:04 - 15 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17