Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
24.03.2016, 11:36

Italienischer Rekordmeister legt Einspruch ein

Juve akzeptiert Sperre für "Doktor" Khedira nicht

In der italienischen Presse wurde nach dem souveränen 4:1-Derbysieg von Juventus gegen Lokalrivale FC Turin besonders Sami Khedira gefeiert. Einen Makel hatte die Leistung des deutschen Nationalspielers, der einen "Uni-Abschluss in taktischer Intelligenz" besitzt, aber doch. Wegen einer Schiedsrichterbeleidigung flog er kurz vor Schluss vom Platz. Die folgende Sperre will die "Alte Dame" nun aber nicht akzeptieren.

Brillierte im Juve-Mittelfeld gegen den Lokalrivalen: Sami Khedira.
Brillierte im Juve-Mittelfeld gegen den Lokalrivalen: Sami Khedira.
© picture allianceZoomansicht

Die Leistung von Khedira im Stadtderby hatte sich wahrlich sehen lassen können. Neben seinem Traum-Solo, das der 28-Jährige mit dem zwischenzeitlichen 2:0 kurz vor der Pause abschloss, glänzte er auch durch seine Präsenz. "Khedira hat einen Uni-Abschluss in taktischer Intelligenz, profitiert von Turins Fehlern und schießt ein großartiges Tor", sang die "Gazzetta dello Sport" ihr Loblieb: "Er ist dort, wo der Ball hinkommt, und das ist kein Zufall." Allerdings stellte auch die italienische Zeitung nach solch einem Auftritt die berechtigte Frage: "Warum diese Rote Karte?"

In der 87. Minute beschwerte sich Khedira wohl zu vehement bei Italiens Vorzeigeschiedsrichter Nicola Rizzoli über eine Freistoßentscheidung. Der gebürtige Stuttgarter drehte dem Referee den Rücken zu - und wurde vom Platz gestellt. An der Seitenlinie verwickelte Khedira noch den Linienrichter in ein Gespräch, auch das half aber freilich nichts. Die Folge: Der italienische Verband sperrte ihn für zwei Meisterschaftsspiele.

Grund, das Urteil "infrage zu stellen"

Das will Juventus Turin aber nicht so einfach auf sich sitzen lassen, gerade wohl auch weil Khedira im Derby sportlich so positiv aufgefallen war. "Es besteht Raum, um die Begründungen des Sportrichters für dieses Urteils infrage zu stellen", erklärte Juventus-Geschäftsführer Giuseppe Marotta laut "Gazzetta dello Sport" am Donnerstag. Ob der italienische Verband dem Einspruch der "Alten Dame" stattgibt, bleibt abzuwarten.

msc

Tabellenrechner Serie A
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Khedira

Vorname:Sami
Nachname:Khedira
Nation: Deutschland
Verein:Juventus Turin
Geboren am:04.04.1987

Serie A TIM - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Juventus Turin55:1670
 
2SSC Neapel62:2467
 
3AS Rom62:3160
 
4AC Florenz50:3255
 
5Inter Mailand40:2855
 
6AC Mailand40:3149
 
7Sassuolo Calcio37:3345
 
8Lazio Rom38:3842
 
9AC Chievo Verona34:3938
 
10FC Bologna30:3536
 
11FC Empoli34:4236
 
12CFC Genua 189332:3734
 
13FC Turin37:4233
 
14Atalanta Bergamo28:3533
 
15Sampdoria Genua43:4832
 
16Udinese Calcio26:4531
 
17FC Carpi28:4628
 
18US Palermo28:5128
 
19Frosinone Calcio29:5527
 
20Hellas Verona26:5119