Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
24.03.2016, 09:40

Schweden testet ohne Ibrahimovic gegen die Türkei

Pause für Zlatan - Chance für Berg?

Ohne Topstar Zlatan Ibrahimovic geht die schwedische Nationalmannschaft in den Test mit der Türkei (Donnerstag, 19.45 Uhr). Trainer Erik Hamrén hat den Angreifer von Paris Saint-Germain aus dem Kader gestrichen. Stattdessen soll der 34-Jährige eine Pause machen und regenerieren. Dies könnte die Chance für den Ex-Hamburger Marcus Berg sein, sich für einen Kaderplatz bei der Europameisterschaft in Frankreich zu empfehlen.

Marcus Berg
Will auf sich aufmerksam machen: Marcus Berg.
© picture allianceZoomansicht

Der 29-Jährige stand zuletzt am 14. und 17. November 2015 bei den aus schwedischer Sicht erfolgreichen EM-Qualifikation-Play-Offs gegen Dänemark in der Nationalelf. Für die beiden jüngsten Testspiele Anfang Januar gegen Estland (1:1) und Finnland (3:0) wurde der ehemalige HSV- und jetzige Panathinaikos-Spieler hingegen nicht nominiert. Nun aber winkt Berg, der für den griechischen Klub in der laufenden Saison auf zwölf Treffer in 29 Partien kommt, eine abermalige Chance in Schwedens Nationalelf. 35 Mal erhielt er diese bereits und zahlte das ihm entgegen gebrachte Vertrauen immerhin mit acht Toren zurück.

Konkurrent Guidetti ebenfalls mit zwölf Saisontoren

Um den Platz hinter Ibrahimovic, der gesetzt ist, streitet sich Berg mit John Guidetti. Der 23-Jährige blieb in seinen fünf Länderspielen zwar torlos, traf für Celta Vigo in der aktuellen Spielzeit aber ebenfalls bereits zwölfmal (sieben Tore in der Primera Division, fünf Treffer in der Copa del Rey). Allerdings benötigte Guidetti dafür sechs Spiele mehr als Berg. Der Test gegen die Türkei am Donnerstagabend könnte eine erste Standortbestimmung sein, in welchen der beiden Stürmer Coach Hamrén bei der EURO in Frankreich mehr Vertrauen setzt. Dort trifft Schweden in der Gruppe E auf Irland, Italien und Belgien.

Angespannte Sicherheitslage

Nach den jüngsten Anschlägen in Istanbul und Ankara sowie der Absage des Derbys Galatasaray gegen Fenerbahce sollen rund 1000 Polizisten sowie 600 weitere Security-Kräfte für Sicherheit rund um die Partie in der Touristen-Hochburg Antalya sorgen. Trotzdem reisten die Schweden mit einem mulmigen Gefühl an. "Es geht natürlich an niemandem spurlos vorbei, dass es in der Türkei in den vergangenen Tagen sehr beunruhigend zuging", sagte Mittelfeldspieler Albin Ekdal vom Hamburger SV: "Meine Mutter war beunruhigt, als ich ihr 'Tschüss' sagte."

fis/sid

EM-Turnierrechner
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores Live

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:25 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
16:30 SP1 Eishockey Live - DEL
 
16:30 SKYS1 Golf: European Tour
 
16:40 SDTV Ajax Amsterdam - FC Groningen
 
16:45 EURO Biathlon
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Wer ist die größte Enttäuschung? von: jekimov - 04.12.16, 16:02 - 0 mal gelesen
Re: 98 - HSV von: Adler-Power - 04.12.16, 16:01 - 1 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun