Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
19.03.2016, 19:46

Dortmunder steht erstmals seit Juni 2014 im Kader

Sahin wieder für türkische Nationalelf nominiert

Nuri Sahin steht im Aufgebot der türkischen Nationalmannschaft für die beiden anstehenden Freundschafts-Länderspiele gegen Schweden und Österreich. Der Dortmunder gehört erstmals seit Juni 2014 wieder zum Kader. Nationaltrainer Fatih Terim nominierte zudem zwei weitere Spieler aus der Bundesliga.

Nuri Sahin
Steht erstmals seit Juni 2014 wieder im Aufgebot der türkischen Nationalmannschaft: Dortmunds Nuri Sahin.
© imagoZoomansicht

Im Februar feierte Sahin nach langer Verletzungspause (Sehnenreizung) bereits sein Comeback für Borussia Dortmund. In seinem bislang letzten Spiel für die Nationalmannschaft am 1. Juni 2014 führte der Mittelfeldregisseur die Türkei als Kapitän auf den Platz. In den USA verlor der WM-Dritte von 2002 damals mit 1:2.

Neben Sahin stehen aus der Bundesliga auch Leverkusens Hakan Calhanoglu und Yunus Malli vom FSV Mainz 05 im türkischen Aufgebot. Der 24-jährige Malli debütierte erst im November für die Mannschaft von Trainer Terim.

swi

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Sahin

Vorname:Nuri
Nachname:Sahin
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:05.09.1988