Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.02.2016, 22:40

Cristiano Ronaldo kritisiert Mitspieler nach Atletico-Pleite

"Wenn alle mein Level hätten, wären wir Erster"

0:1 gegen Atletico Madrid - Real muss nach der bitteren Pleite im Stadtderby am Samstag die Meisterschaft abhaken. Sollte Barcelona am Sonntag gegen Sevilla gewinnen, sind die Königlichen zwölf Punkte vom Primus entfernt. Zuviel für Cristiano Ronaldo, ihm platzte nach dem Spiel der Kragen. Der Superstar kritisierte seine Mitspieler, die Medien, die vielen Verletzungen seiner Kollegen - irgendwie alles!

Cristiano Ronaldo
"Die Zahlen lügen nicht, die Statistiken lügen nie. Ganz einfach." Real-Star Cristiano Ronaldo fühlt sich im Stich gelassen.
© picture allianceZoomansicht

Ronaldos großer Abrechnung fehlte es wahrlich nicht an Schärfe. Der Angreifer zog gehörig vom Leder, kaum jemand blieb verschont. Nur ihn selbst trifft offenbar keine Schuld. "Es stört mich, dass gesagt wird, Cristianos Leistungen seien schwächer geworden und deshalb sei auch Real Madrid schwächer. Wenn alle mein Level hätten, wären wir Tabellenerster", behauptete der dreimalige Weltfußballer. Einige Mitspieler kritisierte er sogar namentlich, wenn auch etwas durch die Blume. "Ich will nicht sagen, dass Jese, Kovacic und Vazquez keine guten Spieler sind. Sie sind sehr gut, aber... Ich spiele gerne mit Pepe, Karim Benzema, Bale und Marcelo zusammen. Wenn man einen Wettbewerb gewinnen will, braucht man die Besten. Und die sind leider verletzt."

Dass immer wieder Schlüsselspieler ausfallen, nervt CR7 gewaltig. "Ich kenne den Grund für die Verletzungen nicht. Ich weiß aber, dass diejenigen, die fehlen, sehr gute Spieler sind. Ich weiß nicht, ob das mit Pech zusammenhängt oder einer schlechten Vorbereitung zu Beginn der Saison. Wir haben seitdem viele Verletzungen, und das ist nicht gut. Das schadet der Mannschaft, das schadet uns insbesondere bei Auswärtsspielen und dafür zahlen wir den Preis."

Man stellt mir beschissene Fragen, immer hier in Spanien.Cristiano Ronaldo

Diesmal aber verlor Real zu Hause, Ronaldo selbst vergab gegen die Colchoneros mehrere gute Möglichkeiten. Von Selbstkritik aber keine Spur, vielmehr ging Ronaldo auch noch auf die Medien los. "Man stellt mir beschissene Fragen, immer hier in Spanien. Es scheint, als wäre ich scheiße. Die Zahlen lügen nicht, die Statistiken lügen nie. Ganz einfach."

Ein wenig ruderte Ronaldo dann doch zurück - wohl auch wegen des enormen Echos in den Medien. Gegenüber der "Marca" behauptete Ronaldo, er habe sich bei seiner Kritik nur auf "das physische und nicht das spielerische Niveau" bezogen. "Ich bin nicht besser als irgendeiner meiner Mitspieler."

las

Video zum Thema
LAOLA1.tv Highlights- 28.02., 06:00 Uhr
Ein Doppelpass bricht Real das Genick
Real Madrid hat im Stadtderby eine vorentscheidende Pleite im Kampf um die Meisterschaft hinnehmen müssen. Im Bernabeu gingen die Königlichen gegen Atletico mit 0:1 als Verlierer vom Platz. Griezmann und Filipe Luis hebelten die Abwehr gekonnt aus - während Cristiano Ronaldo mehrere gute Gelegenheiten liegen ließ. Die zweitplatzierten Colchoneros haben damit ihre Minimalchance auf den Titel gewahrt.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
Tabellenrechner Primera Division
 

12 Leserkommentare

MichiBuzi
Beitrag melden
02.03.2016 | 13:18

Ein bisschen taktlos

C.Ronaldo hat mit seiner Aussage höchstwahrscheinlich recht, jedoch gehören diese Aussagen nicht in [...]
SteelLynx
Beitrag melden
01.03.2016 | 12:15

Ich mag Cristiano Ronaldo. Sogar noch lieber als Messi.
Ist aber persönliches Empfinden. Vielleic[...]
kkjohannes
Beitrag melden
29.02.2016 | 14:15

Wenn alle....

Wenn alle auf dem Platz sein Level hätten, wäre Real vielleicht Erster. Wenn alle neben dem Platz sein [...]
Altobelli77
Beitrag melden
29.02.2016 | 14:02

So ist er eben

...und darum ist er auch in meinen Augen eines Weltfußballers unwürdig. Dient weder als Mannschaftsspieler, [...]
fandessvwilhelmshaven
Beitrag melden
28.02.2016 | 13:49

@ anhaja

Jetzt wird es ziemlich unsachlich. Ohne Frage ist Thomas Müller ein großer Spieler, der sehr viele überragende [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Cristiano Ronaldo

Vorname:Cristiano Ronaldo
Nachname:Dos Santos Aveiro
Nation: Portugal
Verein:Real Madrid
Geboren am:05.02.1985

La Liga Santander - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1FC Barcelona69:2166
 
2Atletico Madrid36:1158
 
3Real Madrid71:2554
 
4FC Villarreal33:1852
 
5Celta Vigo39:4441
 
6FC Sevilla37:2841
 
7Athletic Bilbao38:3538
 
8SD Eibar40:3536
 
9Real Sociedad San Sebastian36:3534
 
10FC Malaga23:2332
 
11Deportivo La Coruna33:3232
 
12FC Valencia30:2931
 
13Real Betis Sevilla21:3628
 
14Espanyol Barcelona26:5028
 
15Rayo Vallecano36:5326
 
16FC Getafe26:4026
 
17Sporting Gijon30:4624
 
18UD Las Palmas25:4024
 
19FC Granada27:5123
 
20UD Levante24:4820

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun