Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.02.2016, 17:47

Colchoneros distanzieren Stadtrivalen auf vier Punkte

Griezmann entscheidet das Derby für Atletico

Im Madrider Stadtderby begrub Atletico im Bernabeu mit einem 1:0 gegen Real wohl die letzten Titelhoffnungen der Königlichen und wahrte vage eigene. Die Zidane-Elf dominierte im fairen, aber wenig prickelnden Duell über weite Strecken, spielte aber gegen klug verteidigende Rojiblancos nicht zwingend genug. Die Entscheidung fiel kurz nach Wiederanpfiff: Während Ronaldo für Real eine Großchance vergab, nutzte Griezmann einen Konter zur Führung. Und die hielt trotz weiterer guter Gelegenheiten.

Antoine Griezmann
Matchwinner im Bernabeu: Atleticos Angreifer Antoine Griezmann.
© Getty ImagesZoomansicht

Ein Warnschuss Ronaldos (1.) für Real, das auf den verletzten Marcelo verzichten musste, und ein Abschluss Augustos auf der anderen (10.) waren eine der wenigen nennenswerten Offensivszenen in einer umkämpften und ausgeglichenen Anfangsphase.

Nach einer Viertelstunde verlagerte sich das Geschehen fast ausschließlich in Atletis Hälfte. Die Königlichen taten sich allerdings schwer, gegen die gewohnt starke Defensive des tief stehenden Stadtrivalen Lösungen zu entwickeln. Varanes Kopfball nach Kroos-Freistoß war noch die brenzligste Szene, die Oblak im Tor der Gäste zu überstehen hatte (18.).

Unproduktives Real

Aus dem Spiel heraus dümpelte Reals Offensive mit zu vielen Querpässen vor sich hin, Kroos und Modric entwickelten im Zentrum zu wenig Ideen. Auch nahm die Zidane-Elf zu wenig Tempo auf, wenn gegen die weiterhin verhaltenen Gäste ein schneller Konter möglich gewesen wäre. Überhaupt bot das Stadtduell kaum Prickelndes, in einer fairen Partie fehlte in den ersten 45 Minuten das Feuer auf beiden Seiten.

Oblak ist auf dem Posten - Navas aber auch

Erst Ronaldos direkter Freistoß bedeutete wieder Gefahr, Oblak war auf dem Posten (32.). Benzema, der eher zufällig an den Ball kam, verzog bei der letzten Real-Gelegenheit vor der Pause (33.). Die gefährlichste Szene verbuchte Griezmann, dessen 22-Meter-Schuss Navas mit einer Glanztat entschärfte. Nach 72 Prozent Ballbesitz für Real ging es mit einer Nullnummer in die Kabinen.

Isco vs. Fernando Torres
Reals Isco hat seinen Fuß gegen Fernando Torres in gefährlichen Höhen.
© Getty ImagesZoomansicht

Für Benzema war das Spiel schon beendet, Talent Mayoral stand mit Wiederanpfiff auf dem Platz. Und zunächst hatte Real die dicke Chance zum 1:0: Modric steckte auf Ronaldo durch, dessen Schrägschuss aus 13 Metern knapp links vorbeistrich (49.).

Konter Atletico - 0:1 Griezmann!

Statt der Führung der Hausherren klingelte es auf der Gegenseite: Griezmann trieb das Leder gen Strafraum, wartete auf Filipe Luis und spielte nach halblinks. Der Verteidiger legte wieder zurück auf den Franzosen, dessen Flachschuss aus 13 Metern ins linke Eck sauste - Atletis Kontertaktik war bis dahin aufgegangen (53.).

Die Gastgeber mussten nun noch mehr riskieren, fast hätte Saul Niguez die sich bietenden Räume zum 2:0 genutzt (67.). Auf der anderen Seite platzierte Ronaldo per Kopf genau auf Oblak (69.). Real rannte an, verstrickte sich aber ein ums andere Mal im Abwehrnetz der Rojiblancos - die verteidigten das 1:0 über die Zeit, auch weil der Referee den Königlichen nach Foul von Gabi an Danilo einen durchaus möglichen Elfmeter versagte (76.) und Danilo kurz vor Schluss verzog (89.).

Mikus Serie reißt - Manucho kontert Ruben Castro

Bei der Partie zwischen Betis und Rayo Vallecano stand Miku im Mittelpunkt. Der Rayo-Stürmer hatte in fünf Partien in Folge getroffen - Vereinsrekord! Diesmal ging er aber leer aus und blieb zur Pause gar in der Kabine. Da lagen die Madrilenen bereits mit 0:2 zurück. Ruben Castro (14., 28.) schnürte für Betis, das auf den verletzten Heiko Westermann verzichten musste, einen Doppelpack. Der für Miku eingewechselte Manucho zeigte innerhalb kürzester Zeit, dass er dazu ebenfalls in der Lage ist - 2:2 (48., 51.).

jch

 
Seite versenden
zum Thema

La Liga Santander - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1FC Barcelona69:2166
 
2Atletico Madrid36:1158
 
3Real Madrid71:2554
 
4FC Villarreal33:1852
 
5Celta Vigo39:4441
 
6FC Sevilla37:2841
 
7Athletic Bilbao38:3538
 
8SD Eibar40:3536
 
9Real Sociedad San Sebastian36:3534
 
10FC Malaga23:2332
 
11Deportivo La Coruna33:3232
 
12FC Valencia30:2931
 
13Real Betis Sevilla21:3628
 
14Espanyol Barcelona26:5028
 
15Rayo Vallecano36:5326
 
16FC Getafe26:4026
 
17Sporting Gijon30:4624
 
18UD Las Palmas25:4024
 
19FC Granada27:5123
 
20UD Levante24:4820

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun