Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
11.02.2016, 20:48

Nach Schuldeingeständnis des Mittelfeldspielers

Sunderland löst Vertrag mit Johnson auf

Der AFC Sunderland und Adam Johnson gegen ab sofort getrennte Wege. Nachdem sich der 28-Jährige am Mittwoch vor dem Bradford County Court für schuldig bekannt hatte, sexuellen Kontakt zu einer 15-Jährigen gehabt zu haben, lösten die Black Cats den Kontrakt mit dem ehemaligen englischen Nationalspieler mit sofortiger Wirkung auf.

Adam Johnson
Adam Johnson vor dem Gerichtsgebäude in Bradford.
© Getty ImagesZoomansicht

"Angesichts des Eingeständnisses der Schuld durch Adam Johnson hat der Klubs heute mit sofortiger Wirkung seinen Vertrag aufgelöst. Der Klub wird keinen weiteren Kommentar abgeben." Mit dieser kurzen Meldung erklärte der AFC am Donnerstag die sofortige Trennung von Johnson, der am Mittwoch vor Gericht zusätzlich einen weiteren Fall der sexuellen Belästigung zugegeben hatte.

Johnson, der zwei weitere in der Anklage enthaltene Fälle bestreitet, war bereits am 2. März 2015 von der Polizei verhaftet und aus diesem Grund von Sunderland suspendiert worden. Wenig später kehrte Johnson damals allerdings wieder in den Kader zurück.

Noch am vergangenen Wochenende hatte der in der 66. Minute eingewechselte Johnson beim 2:2 gegen den FC Liverpool den Anschlusstreffer zum 1:2 für Sunderland in der 82. Minute erzielt. Johnson spielte in seiner Karriere zwölfmal für die englische Nationalmannschaft.

jom/sid

11.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:AFC Sunderland
Gründungsdatum:01.01.1879
Vereinsfarben:Rot-Weiß-Schwarz
Anschrift:Sunderland Association Football Club
The Sunderland Stadium of Light
Sunderland SR5 1SU
Telefon: 00 44 - 871 -9 11 12 00
Großbritannien
Telefax: 00 44 - 191 - 5 51 51 23
Internet:http://www.safc.com/